Förderverein in unermüdlichem Einsatz für Duisburger Fußballmädchen

Immer in unermüdlichem Einsatz für Duisburger Fußballmädchen - Der FördervereinDuisburg (mm) - Immer wenn die Nachwuchskickerinnen des MSV Duisburg Woche für Woche leidenschaftlich dem runden Leder hinterherjagen, dann tun sie das nicht nur mit der Unterstützung ihrer Eltern, sowie der Trainer- und Betreuerteams, sondern können sich ebenfalls auf das Engagement einer hilfsbereiten Personengruppe verlassen, die für gewöhnlich eher im Hintergrund tätig ist.

Egal ob Hilfe bei der Beschaffung einer wärmenden Winterjacke einer Spielerin, oder auch der Bezuschussung von Teambuilding-Maßnahmen, der Förderverein ist stets zur Stelle und trägt so einen wesentlichen Anteil an der Erfolgsgeschichte des Duisburger Mädchen- und Frauenfußballs.

Förderverein in unermüdlichem Einsatz für Duisburger Fußballmädchen
Früchte der Förderung - Die Zebra-Mädchen revanchieren sich mit sportlichen ErfolgenAuch wenn Fußball bekanntermaßen die schönste Nebensache der Welt ist und die Zebra-Mädchen ihren Sport ab dem Alter von neun Jahren mit Leidenschaft und Begeisterung betreiben, so entstehen im Leistungssport immer wieder Herausforderungen, die mit den gerade im Amateurbereich knapp kalkulierten Mitteln nur schwer zu stemmen sind. Solche Situationen entstehen schneller als gedacht, denn nicht selten kommt es vor, dass z.B. im Winter wärmende Decken oder zusätzliche Thermojacken für die Ergänzungsspielerinnen erforderlich sind, oder ein Obolus bei der Unterstützung von Fahrt-, Übernachtungs- oder Teilnahmekosten bei Turnieren bzw. Teambuilding-Maßnahmen entrichtet werden muss.

Hier tritt dann der Förderverein in Aktion, der sich als Ziel die Förderung des Mädchen- und Frauenfussballs beim MSV Duisburg auf die Fahne geschrieben hat und somit allen Amateurteams von der U13 bis hin zur U21 finanziell zur Seite steht. Zwar kann der Förderverein, der im Kern aus einer Gruppe von 15 Privatpersonen besteht, nicht auf unermessliche Reichtümer zurückgreifen, stellt aber großzügig Teile seines Privatvermögens bereit, um die Bedürfnisse der jungen Nachwuchskickerinnen bestmöglich abdecken zu können.

Jugenförderung Made in Duisburg - Die Zebras Naomi Gottschling, Toni Halverkamps und Emma Hilbrands können zusammen auf starke 19 Jahre Juigendförderung zurückblickenDarüber hinaus trägt auch jeder Besucher von Spielen der Fußballerinnen sein Scherflein zur Förderung dieser guten Sache bei, indem er bei Bundesliga-Spielen im PCC-Stadion ein Stück Kuchen kauft, einen kleinen Betrag in den Kauf von Losen investiert, oder sich an der Mündelheimer Straße nach einem spannenden Meisterschaftsspiel eine heiße Bratwurst oder ein kühles Getränk gönnt. Diese Erlöse gehen zu 100% in die Kasse des Fördervereins, der vom Finanzamt Duisburg als gemeinnützig anerkannt ist und deswegen für jede Spende auch eine entsprechende Quittung ausstellen kann.

Wichtig ist übrigens auch, dass der Verein zur Förderung des Mädchen- und Frauenfussballs beim MSV Duisburg eigenständig über die Art und Weise der Fördermaßnahmen entscheidet und dem MSV Duisburg gegenüber nicht weisungsgebunden ist. Den Antrag auf Förderung, den jede Spielerin, die jeweiligen Erziehungsberechtigten und jeder Trainer/jede Trainerin formlos stellen kann, wird natürlich vertraulich behandelt.

Über personellen Zuwachs würde sich der Förderverein freuen, wobei es trotz des Vereinsstatus´ keinen festen Mitgliedsbeitrag gibt. Bei den Unterstützerinnen und Unterstützern des Duisburger Mädchen- und Frauenfußballs ist jede noch so kleine Spende willkommen, so dass jeder für sich selbst und unabhängig entscheiden kann, in welchem Maße er den talentierten Fußballmädchen helfend unter die Arme greift.
Wenn dein Interesse geweckt ist, oder Du noch Fragen zum Förderverein oder dessen Tätigkeitsfeld hast, dann stehen wir dir (unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.