Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur zweiten Mannschaft

MSV II: 1:1 gegen Budberg - Zebras können Führung nicht ins Ziel retten

Duisburg (mm) - Ohne Sieger endete am 12. Spieltag der Frauen-Niederrheinliga die Partie zwischen der Zweitvertretung des MSV und dem SV Budberg, die sich mit 1:1 (1:0) trennten.

In einer umkämpften Begegnung der beiden Tabellennachbarn legte sich die Zebra-Elf trotz etlicher, verletzungsbedingter Ausfälle voll ins Zeug und konnte kurz vor der Halbzeit durch einen Treffer von Sena Gökcek in Führung gehen.

Trotz aller Anstrengungen reichte es leider nicht, dieses Ergebnis ins Ziel zu retten, da die Gäste acht Minuten vor dem Ende per Kopf ausgleichen konnten.

Weiterlesen: MSV II: 1:1 gegen Budberg - Zebras können Führung nicht ins Ziel retten

MSV II: Jeder Punkt zählt - "Zweite" nimmt auch die Hürde Bocholt

Bocholt/Duisburg (mm) - Der Zweitvertretung des MSV Duisburg ist mit einem 6:2 (2:2)-Sieg beim BV Borussia Bocholt am 9. Spieltag der Niedrerheinliga der zweite Auswärtserfolg in Serie gelungen, was das Team des Trainerduos Esmaily/Klüter in der Tabelle auf den elften Platz springen ließ.

Während die Zebras ihre Stärke im ersten Durchgang trotz zweier Tore von Lucy Karwatzki und Sophie Möhl noch nicht ausspielen konnten, nutzte der MSV in Halbzeit zwei gegen einen personell angeschlagenen Gegner clever seine Chancen, was dank eines Doppelpacks von Ashley Leonhart, sowie weiterer Treffer von Gina Ebels und Liana Liepa zu dem am Ende deutlichen Ergebnis führte.

Weiterlesen: MSV II: Jeder Punkt zählt - "Zweite" nimmt auch die Hürde Bocholt

MSV II: Der Knoten ist geplatzt - Zebra-Nachwuchs holt wichtigen Dreier in Velbert

Velbert/Duisburg (mm) - Enorm wichtige drei Punkte brachte die Zweitvertretung am 8. Spieltag der Frauen-Niederrheinliga beim 5:4 (1:2)-Auswärtserfolg bei der SSVg Velbert mit.

Dabei erlebten die Zebras eine emotionale Achterbahnfahrt durch eine Begegnung, bei der dreimal die Führung wechselte, an deren Ende die Duisburgerinnen den Platz dank eines Doppelpacks von Esma Öztamur sowie weiterer Tore von Liana Liepa, Sena Gökcek und Shirley Huiskens aber als überglückliche Siegerinnen verließen.

Nun gilt es am kommenden Sonntag nochmalig die Konzentration zu steigern, um sich bei einem möglichen, weiteren Erfolg bei Borussia Bocholt aus den Abstiegsrängen zu schießen.

Weiterlesen: MSV II: Der Knoten ist geplatzt - Zebra-Nachwuchs holt wichtigen Dreier in Velbert

U21: Revanche geglückt - "Zweite" mit Auswärtscoup in Mülheim

Mülheim/Duisburg - (mm) Die Zweitvertretung des MSV Duisburg hat sich mit einem 2:1 (1:1) Auswärtserfolg beim SV Heißen Mülheim für die unglückliche Hinspielniederlage erfolgreich revanchiert.

Am 20. Spieltag der Frauen-Niederrheinliga kämpften sich die Zebras nach einem frühen Rückstand zurück in die Partie, glichen noch vor dem Seitenwechsel durch Nele Kiesewalter aus, bevor dieselbe Spielerin im zweiten Spielabschnitt den Siegtreffer besorgte.

Durch den Sieg kletterte der MSV in der Tabelle auf Rang fünf, der am kommenden Wochenende auf heimischem Geläuf gegen die SpVgg Steele 03/09 verteidigt werden will.

Weiterlesen: U21: Revanche geglückt - "Zweite" mit Auswärtscoup in Mülheim