Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur zweiten Mannschaft

MSV II: 6:4 - "Zweite" siegt im Torfestival

Wiedersehen macht Freude - Lisanne Grusa(GSV) traf auf ihren alten KlubMoers/Duisburg (mm) - Die Zweitvertretung des MSV Duisburg konnte mit einem 6:4 (4:1)-Auswärtssieg beim GSV 1910 Moers in der Regionalliga West den dritten Erfolg in Serie feiern und ist nun erster Verfolger des aus Borussia Mönchengladbach, der Warendorfer SU und dem 1. FC Köln II bestehenden Spitzentrios.

Dabei sahen die Zuschauer in Spiel eins ohne die bisherige Cheftrainerin Annemieke Kiesel eine Partie mit zwei völlig unterschiedlichen Spielhälften, in der die Zebraelf um ein Haar eine 4:1-Pausenführung gegen sehr effizient auftretende Grafschafterinnen verspielt hätte.

Letztenendes sicherte Jenny Wessel in der Schlussphase der Begegnung mit ihren Saisontreffern eins und zwei die verdienten drei Auswärtszähler.

Weiterlesen: MSV II: 6:4 - "Zweite" siegt im Torfestival

MSV II: Fraukes Doppelschlag bringt Heimdreier - Mieke verlässt die Zebras

Das geht ja gut los - Frauke Fleischer freut sich bereits nach 6 Minuten mit Martina Capelli über ihren ersten SaisontrefferDuisburg (mm) - Mehr Mühe als gedacht hatte die Zweite Mannschaft des MSV Duisburg, um am vergangenen Sonntag den FFC Heike Rheine in die Knie zu zwingen.

Dabei belohnte sich Frauke Fleischer am 9. Spieltag der Regionalliga West beim 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenletzten für ihre sehr gute Leistung mit einem doppelten Torerfolg und sorgte u.a. dafür, dass die Duisburgerinnen eine Woche vor dem Derby gegen den GSV Moers bis auf Platz 5 der Tabelle kletterten.

Leider war dies die letzte Partie unter der Leitung der Cheftrainerin Annemieke Kiesel, die unter der Woche aus beruflichen Gründen um Vertragsauflösung bat. Im Moment wird das Training der "Zweiten" von Achim Schumacher, der bisher in der Funktion des Torwarttrainers der MSV-Zweitvertretung und der B-Juniorinnen tätig war und dem Co-Trainer des Bundesligateams, Wilfried Tönneßen, geleitet.

Weiterlesen: MSV II: Fraukes Doppelschlag bringt Heimdreier - Mieke verlässt die Zebras

MSV II: Zebras "müllern" sich zum Heimsieg

Baba was here - Barbara Müller glänzte gegen die Sportfreunde Siegen mit 3 Treffern und 2 VorlagenDuisburg (mm) - Kräftig "gemüllert" wurde am gestrigen Sonntagnachmittag auf der MSV-Vereinsanlage an der Mündelheimer Straße. Mit einem Hattrick und zwei weiteren Torvorlagen schoss Barbara Müller die Zebras am 8. Spieltag der Regionalliga West fast im Alleingang zum 6:3 (2:1)-Heimsieg gegen die Sportfreunde Siegen, der auch in der Höhe völlig in Ordnung ging.

Damit hat das Team des Trainerduos Annemieke Kiesel/Miho Sakao, das durch diesen Erfolg auf den 7. Tabellenplatz kletterte, mit nun 11 Punkten wieder den Anschluss an das vordere Mittelfeld hergestellt, wobei sich in den nun folgenden Begegnungen gegen Heike Rheine und den GSV Moers die Möglichkeit bietet, weitere, wichtige Zähler zu hamstern.

Weiterlesen: MSV II: Zebras "müllern" sich zum Heimsieg

MSV II: Weiße Heimweste ist futsch

Guter Beginn - Nadine Spitalar zeigte bei ihrem Debüt in der Startelf eine sehr gute LeistungDuisburg (mm) - Durch eine unglückliche 0:1 (0:0) Heimniederlage gegen den 1. FC Köln II musste die Zweitvertretung des MSV Duisburg am 6. Spieltag der Regionalliga West zu Hause die ersten Zähler abgeben.

Während die Zebras fast über die komplette Partie mehr vom Spiel hatten, nutzte die Kölnerin Anne Pütz zwei Minuten vor Schluss einen schnellen Konter, um mit dem entscheidenden Treffer die drei Punkte von der Mündelheimer Str. in die Domstadt zu entführen.

Mindestens genauso schmerzvoll sind allerdings die beiden Verletzungen von Inga Jürgen (Gehirnerschütterung) und Gurbet Kalkan (Teilabriss des Innenbandes im Knie), die beide Stammspielerinnen leider für mehrere Wochen außer Gefecht setzen werden.

Weiterlesen: MSV II: Weiße Heimweste ist futsch