Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur zweiten Mannschaft

MSV II: Lucky Laura trifft spät zum Sieg

Auf Augenhöhe - Der GSV Moers lieferte den Zebras einen harten KampfDuisburg (mm) - Durch einen Treffer von Laura Luis besiegte der MSV Duisburg den GSV Moers 1910 am vergangenen Sonntag mit 1:0 (0:0) und bleibt somit auch nach dem 23. Spieltag der Regionalliga West im Rennen um den Vizemeistertitel.

Die Grafschafterinnen, die nach einem beherzten und kämpferisch sehr starken Auftritt einen Punkt gut und gerne verdient gehabt hätten, standen am Ende nicht nur mit leeren Händen da, sondern rutschten nach den zeitgleichen Punkterfolgen der Konkurrenz noch auf einen Abstiegsplatz.

Weiterlesen: MSV II: Lucky Laura trifft spät zum Sieg

MSV II: Zebras machen Boden gut - Am Sonntag Derby gegen Moers

Zu guter letzt - Maria Hertzenberg setzte mit dem 5:0 den Schlusspunkt in der PartieRheine/Duisburg - (dm/mm) Drei weitere Zähler fügte die Zweite Mannschaft ihrem Punktekonto durch einen 5:0 (2:0) Erfolg beim FFC Heike Rheine in der Regionalliga West hinzu.

Ein Hattrick von Laura Luis, weitere Treffer von Frauke Fleischer und Maria Hertzenberg und das parallele 1:1 Unentschieden des 1. FC Köln II in Bocholt sorgten dafür, dass die Zebras in der Tabelle nach Punkten mit den Domstädterinnen gleichzogen.

Gespannt wartet man nun auf das Derby mit dem GSV Moers 1910, dass am kommenden Sonntag einiges an Stimmung verspricht.

Weiterlesen: MSV II: Zebras machen Boden gut - Am Sonntag Derby gegen Moers

MSV II: Pflichtsieg in Siegen

Auf, auf und davon - Geldona Morina lieferte gegen den Tabellenführer eine ihrer besten Saisonleistungen abDuisburg (og/mm) - Zu einem deutlichen 4:1 (2:0) kam die Zweitvertretung des MSV Duisburg am vergangenen Sonntag bei den Sportfreunden Siegen.

Durch den parallelen Punktverlust des 1. FC Köln II schmolz das Punktepolster der Domstädterinnen damit auf 2 Zähler, was dem Kampf um den Vizemeistertitel in der Regionalliga West nochmal neue Spannung verleiht.

Verabschieden aus der Regionalliga-West wird sich zum Saisonende nun auch faktisch das Team von Borussia Mönchengladbach, dass mit einem 4:0-Heimsieg gegen den kommenden MSV-Gegner, den FFC Heike Rheine, sowohl den Meistertitel wie auch den Aufstieg in die 2. Liga unter Dach und Fach brachte.

Weiterlesen: MSV II: Pflichtsieg in Siegen