Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur zweiten Mannschaft

MSV II: Zebras machen Boden gut - Am Sonntag Derby gegen Moers

Zu guter letzt - Maria Hertzenberg setzte mit dem 5:0 den Schlusspunkt in der PartieRheine/Duisburg - (dm/mm) Drei weitere Zähler fügte die Zweite Mannschaft ihrem Punktekonto durch einen 5:0 (2:0) Erfolg beim FFC Heike Rheine in der Regionalliga West hinzu.

Ein Hattrick von Laura Luis, weitere Treffer von Frauke Fleischer und Maria Hertzenberg und das parallele 1:1 Unentschieden des 1. FC Köln II in Bocholt sorgten dafür, dass die Zebras in der Tabelle nach Punkten mit den Domstädterinnen gleichzogen.

Gespannt wartet man nun auf das Derby mit dem GSV Moers 1910, dass am kommenden Sonntag einiges an Stimmung verspricht.

Weiterlesen: MSV II: Zebras machen Boden gut - Am Sonntag Derby gegen Moers

MSV II: Pflichtsieg in Siegen

Auf, auf und davon - Geldona Morina lieferte gegen den Tabellenführer eine ihrer besten Saisonleistungen abDuisburg (og/mm) - Zu einem deutlichen 4:1 (2:0) kam die Zweitvertretung des MSV Duisburg am vergangenen Sonntag bei den Sportfreunden Siegen.

Durch den parallelen Punktverlust des 1. FC Köln II schmolz das Punktepolster der Domstädterinnen damit auf 2 Zähler, was dem Kampf um den Vizemeistertitel in der Regionalliga West nochmal neue Spannung verleiht.

Verabschieden aus der Regionalliga-West wird sich zum Saisonende nun auch faktisch das Team von Borussia Mönchengladbach, dass mit einem 4:0-Heimsieg gegen den kommenden MSV-Gegner, den FFC Heike Rheine, sowohl den Meistertitel wie auch den Aufstieg in die 2. Liga unter Dach und Fach brachte.

Weiterlesen: MSV II: Pflichtsieg in Siegen

MSV II: Starke Zebras als Partycrasher

Hin und her ging es zwischen den Zebras um Elno Hauer und Borussia Mönchengladbach um Kelly SimonsDuisburg (mm) - Mit einem 1:1-Unentschieden spielte die Zweitvertretung des MSV Duisburg im gestrigen Topspiel der Regionalliga West gegen Borussia Mönchengladbach den Partycrasher.

Bei einer zeitgleichen Niederlage des Tabellenzweiten 1. FC Köln II hätten die Borussinnen, die die Regionalligatabelle sechs Spieltage vor dem Saisonende souverän mit 15 Punkten Vorsprung anführen und in der kompletten Saison erst einen einzigen Punktverlust hinnehmen mussten, bei einem Erfolg an der Mündelheimer Straße sowohl die Meisterschaft als auch den damit einhergehenden Zweitligaaufstieg feiern können.

Dass die linksrheinischen Feierlichkeiten zumindest erstmal um eine Woche verschoben werden mussten, dafür sorgten kampfstarke Zebras, die sich den Punktgewinn in einer hektischen Schlussphase zudem auch noch in Unterzahl mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung redlich verdienten.

Weiterlesen: MSV II: Starke Zebras als Partycrasher

MSV II: Souveräne Vorstellung - Zebras erobern Platz 2

Perfetto! - Laura Neboli bringt die Zebras mit ihrem ersten Saisontreffer in FührungDuisburg (mm) -  Mit einer souveränen Vorstellung und einem ungefährdeten 4:1 (3:0) Sieg über den VfL Bochum und der parallelen Niederlage gegen des 1. FC Köln II ist der Zweitvertretung des MSV Duisburg am 18. Spieltag der Regionalliga West der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz gelungen.

Anders als im Hinspiel, als sich die Zebras durch zwei unnötige Platzverweise und einen verschossenen Strafstoß selbst um den Sieg brachten, lieferte der MSV am vergangenen Sonntag ein konzentrierte und disziplinierte Mannschaftsleistung ab, die verdientermaßen mit drei Punkten belohnt wurde.

Weiterlesen: MSV II: Souveräne Vorstellung - Zebras erobern Platz 2