Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen App für Android oder Apple

Berichte

Spielberichte zur zweiten Mannschaft

MSV II: Knapper, aber hochverdienter Erfolg

Die Erlösung - Yuna Segawa trifft zum überfälligen 1:0 für die Zebras(Duisburg – st) Am 3. Spieltag der Regionalliga West war der SC Fortuna Köln - bis dato noch ohne Gegentor - zu Gast an der Mündelheimer Straße. Die Zebra-Reserve war nach der unnötigen Niederlage in Essen bestrebt, das zu ändern. Trainer Friedel Baumann musste dabei auf die erkrankte Elena Hauer verzichten, dafür stand ihm wieder Melissa Kess zur Verfügung. Dies war auch die einzige Veränderung, die er in der Startelf vorgenommen hatte.

Weiterlesen: MSV II: Knapper, aber hochverdienter Erfolg

MSV II: Überlegenheit zahlt sich nicht aus

SGS - MSV II(Essen/Duisburg – st) Wenn die eigenen Chancen nicht genutzt werden, rächt sich das meistens bitter. Diese leidlich bekannte Fußballweisheit musste auch das Regionalligateam des MSV am vergangenen Sonntag im Revierderby bei der Reserve des Nachbarn SGS Essen machen, denn trotz eines über weite Strecken überlegen geführten Spiels verließ die Mannschaft von Trainer Friedel Baumann am Ende mit leeren Händen den Kunstrasenplatz an der Ardelhütte. Ausschlag gebend hierfür war der einzige gelungene Angriff des Gastgebers in der 85. Minute, als es Alina Franke einmal gelang, sich gegen die ansonsten gut aufgelegte Marina Himmighofen durchzusetzen und eine lange Flanke in den Strafraum der Duisburgerinnen zu schlagen.

Die in dieser Situation zu nachlässig bewachte Vivien Gaj hatte aus ca. neun Metern genug Platz und Zeit, einen Kopfball präzise anzusetzen und diesen unhaltbar für Torfrau Scarlett Hellfeier in die Maschen zu drücken. Damit war ein Spiel entschieden, das die größeren Spielanteile und Chancen auf Seiten der Gäste sah.

Weiterlesen: MSV II: Überlegenheit zahlt sich nicht aus

MSV II: Lockerer Auftaktsieg in der Klingenstadt

Leichter Auftakt - Locker siegte die MSV Zweitvertretung zum Regionalligaauftakt bei Eintracht SolingenDuisburg (mm) - Mit einem ungefährdeten 5:2 (0:1) Auswärtssieg beim SV Eintracht Solingen sind die MSV-Frauen in die neue Spielzeit der Regionalliga West gestartet.

Dabei sorgten Janina Vogt und Yuna Segawa bzw. Frauke Fleischer jeweils per Doppelpack für ein Ergebnis, dass vorallem mit Blick auf die Möglichkeiten im zweiten Durchgang durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Weiterlesen: MSV II: Lockerer Auftaktsieg in der Klingenstadt

MSV II: Fraukes Fünferpack bringt Erfolg in Velbert - Nina trifft beim Debüt

Veni, vidi, vici - U17 Spielerin Nina Püplichhuisen traf bei ihrem Debüt für die zweite MannschaftVelbert/Duisburg (dl/mm) - Einen weiteren Erfolg konnte die Zweitvertretung des MSV Duisburg am gestrigen Mittwochabend in der Saisonvorbereitung verbuchen. Mit 8:1 (3:0) gewann die Baumann-Elf bei der SSVg 02 Velbert, wobei alleine fünf der acht Tore auf das Konto von Frauke Fleischer gingen.

Ein gelungenes Debüt feierten in diesem Team die beiden U17 Spielerinnen Vanessa Diart und Nina Püplichhuisen, wobei sich Letztgenannte im zweiten Durchgang mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 5:1 sogar in die Torschützenliste eintragen konnte.

Weiterlesen: MSV II: Fraukes Fünferpack bringt Erfolg in Velbert - Nina trifft beim Debüt