Mission Meisterschaft - Zebra-Teams vor Topspiel-Wochenende

Duisburg (mm) - Während sich am Samstag in der Fußball Bundesliga die Spitzenteams von Bayern München und Borussia Dortmund gegenüberstehen und 24 Stunden später mit der Begegnung des FC Liverpool gegen Manchester City die Titelaspiranten der englischen Premier League direkt aufeinandertreffen, geht es auch für drei Teams der MSV-Frauen in ihren jeweiligen Auswärtsbegegnungen darum, die Spitzenposition der Tabelle zu verteidigen bzw. zu erobern.

Während die U16 Mädchen des MSV am Samstag in der Kreisklasse bei den B-Juniorinnen von Rhenania Bottrop antreten, versucht der Altjahrgang beim FC Kray den Angriff auf die Tabellenspitze U17 der Niederrheinliga.

Diesen Platz hat die MSV-Frauen Zweitvertretung aktuell inne und möchte ihn beim Tabellenzweiten VfR Warbeyen verteidigen. Es ist also einiges los am bevorstehenden Fußball-Wochenende und das ist Grund genug für eine kleine Vorschau

Mission Meisterschaft - Zebra-Teams vor Topspiel-Wochenende
Richtig um die Wurst geht es am kommenden Wochenende für die Nachwuchsmannschaften der MSV-Frauen. Beide B-Juniorinnen Teams sowie die zweite Mannschaft suchen in ihren Pflichtspielbegegnungen nach der Möglichkeit, die Spitzenposition der Tabelle ihrer jeweiligen Spielklasse im Kampf um den Aufstieg zu verteidigen bzw. zu erobern. Als erstes der genannten Teams gehen am Samstag um 16.30 Uhr die U16-Kickerinnen des MSV am 7. Spieltag der U17 Kreisklasse beim SV Rhenania Bottrop ins Rennen.

Mit einem Erfolg gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien Kreisliga-Spitzenreiter kann sich die Seeger-Elf an den Bottroperinnen vorbei auf Platz eins schieben, wobei nach der Beendigung der Halbserie in dieser Spielklasse auch der Tabellenzweite die Qualifikation für die nach der Winterpause startende Runde in der Leistungsklasse in der Tasche hätte. Der Duisburger Jungjahrgang, der zu Beginn der Saison ein paar Startschwierigkeiten hatte, ist spätestens seit dem 16:0 Sieg beim SV Heißen wieder in der Fahrspur und geht in Bottrop an den Start, um die nächsten drei Auswärtspunkte einzufahren.

Ein ähnlich geartetes Ansinnen hat einen Tag später auch der B-Juniorinnen Altjahrgang, der am 8. Spieltag der U17 Niederrheinliga beim FC Kray auf der Jagd nach der Tabellenführung ist, was aber nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende nicht aus eigener Kraft umgesetzt werden kann. Zunächst sollte man seine Aufmerksamkeit allerdings dem Gegner richten und hier steht man mit dem FC Kray ebenfalls dem aktuellen Tabellenführer gegenüber.

Mit der Pokalpartie bei der TS Rahm haben die Zebras unter der Woche beweisen, dass sie sich gut vom Rückschlag erholt haben und der Fokus des ganzen Teams komplett auf den Kampf um die Meisterschaft ausgerichtet ist. Die Tatsache, dass man selbst mit dem anvisierten Auswärtssieg in Essen noch nicht aus eigener Kraft die Tabellenspitze übernehmen kann, liegt alleine daran, dass der MSV bislang ein Pflichtspiel weniger absolviert hat, wie die direkte Konkurrenz.

Auf dem Platz an der Sonne in der Frauen-Niederrheinliga thront derzeit die Zweitvertretung des MSV, die mit bisher zehn Siegen aus ebenso vielen Spielen einen fehlerlosen Saisonstart hinlegten. Von den Mitanwärtern auf den Meistertitel, der am Ende der Spielzeit mit dem Aufstieg in die Regionalliga West belohnt wird, ist neben dem 1. FC Mönchengladbach (aktuell neun Punkte Rückstand auf den MSV) nur noch der VfR Warbeyen übriggeblieben. Das Team aus Kleve hat sich im Saisonverlauf mit dem 0:0 in Mönchengladbach erst einen Fauxpas erlaubt und könnte der Beck-Elf mit einem Heimsieg ganz dich auf die Pelle rücken.

Andersherum bietet sich dem Zebra-Jungjahrgang seinerseits bei einem Auswärtserfolg die Option, den Abstand auf den direkten Konkurrenten ungeachtet des für Warbeyen noch ausstehenden Nachholspiels auf acht Zähler zu vergrößern. Ein etwas leidiges hin und her ganz es zuletzt lediglich um den Austragungsort und fast hat es für den Außenstehenden den Eindruck, als wären die logistischen Herausforderungen an den MSV U21 Nachwuchs in der aktuellen Spielzeit bislang größer wie die sportlichen.

Ursprünglich war die Begegnung auf dem bereits aus der Vorsaison bekannten Platz am Duvenpoll angesetzt, wurde dann aber in das größere Stadion am Bresserberg. Daraus wurde dann aber auch nichts, weil die Stadt Kleve nun genau diese Anlage für den Spielbetrieb sperrte. Kommando zurück und auf zum Duvenpoll. Bleibt zu hoffen, dass das Grün eines Spitzenspiels würdig ist, aber auch so machte die "Zweite" in den letzten Wochen nicht den Eindruck, als dass man sich in die Suppe spucken ließen. Oder um es mit den Worten des Cheftrainers Sascha Beck zu sagen: "Wir sind unsere Konkurrenz!"
Dem ist nichts hinzuzufügen.

MSV U16 - Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der B-Juniorinnen-Kreisliga. (Quelle: fussball.de)

MSV U17 - Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der B-Juniorinnen-Niederrheinliga (Quelle: fussball.de)

MSV U21 - Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der Frauen-Niederrheinliga (Quelle: fussball.de)

Ebenfalls interessant