Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Wichtiger Treffer - Leonie Jäger(MSV) brachte ihr Team in der siebten Minute in FrontDuisburg (mm) - Die B-Juniorinnen des MSV Duisburg trennten sich am 16. Spieltag der U17-Bundesliga West/Südwest vom FC Speyer 09 in einem phasenweise ruppigen Spiel mit 1:1 (1:0), konnten aber durch die parallelen Niederlagen der direkten Konkurrenz den Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz auf einen Punkt verkürzen.

Leonie Jäger hatte die Zebras in der siebten Minute in Führung gebracht, die aber in der zweiten Spielhälfte den zudem noch sehr kuriosen Ausgleich kassierten.

Damit wird die Entscheidung über die beiden Bundesligaabsteiger mit höchster Wahrscheinlichkeit erst am letzten Spieltag fallen, die MSV-Mädels sind aber weiter gut im Rennen.

Weiterlesen: U17: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

U17: Skyline-Cup 2018 - MSV-Mädels "beflügelt" auf Platz drei, Sabi gewinnt Torjäger-Kanone

Auch ohne Flügel auf Platz drei - Die B-Juniorinnen des MSVFrankfurt/Duisburg (mm) - Mit einem tollen Endspurt und einem abschließenden 1:0-Erfolg über Red Bull Leipzig haben die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am Ostersonntag beim U17 Skyline Cup 2018 in einem internationalen Teilnehmerfeld den starken dritten Platz belegt.

Darüber hinaus sicherte sich Zebra-Stürmerin Sabrije Krasniqi mit insgesamt fünf Treffern noch den Pokal für die beste Torschützin.

Ein sehr gelungener Auftritt der Nachwuchs-Zebras in der Mainmetropole.

Weiterlesen: U17: Skyline-Cup 2018 - MSV-Mädels "beflügelt" auf Platz drei, Sabi gewinnt Torjäger-Kanone

U17: Zebras verpassen Punktgewinn gegen Borussia haarscharf

Da fehlte nicht viel - Fast hätte es für das Team von Narjiss Ahamad (MSV) gegen die Borussia zu einem Punktgewinn gereichtDuisburg (mm) Denkbar knapp mit 0:1 (0:1) mussten sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Samstag in einer Nachholpartie des 13. Spieltags der U17-Bundesliga der Mönchengladbacher Borussia geschlagen geben.

Nach einer sehr zurückhaltenden ersten Spielhälfte, in der die Jung-Zebras zu viel Respekt vor den spielstarken Gästen zeigten, fand das Team des Trainerduos Baumann/Göbel im zweiten Durchgang immer besser in die Partie und wäre kurz vor dem Ende fast noch zum Ausgleich gekommen.

Trotz der Niederlage sahen die knapp 100 Zuschauer eine Zebra-Elf, die an die starken Leistungen der vorangegangenen Partien anknüpfen konnte, was wiederum Mut für die kommenden Aufgaben macht.

Weiterlesen: U17: Zebras verpassen Punktgewinn gegen Borussia haarscharf

U17: Heimsieg - Jung-Zebras kämpfen Bad Neuenahr nieder

Jubelzebras - Unglaubliche Freude herrschte bei dem MSV-Mädchen nach dem ersten SaisonsiegDuisburg (mm) - Im 15. Spiel der aktuellen Saison ist bei den U17-Mädchen des MSV Duisburg der Knoten geplatzt. Zwei Tore von Melisa Esen und Narjiss Ahamad, ein unglaublicher Siegeswille gepaart mit einer beeindruckenden Teamleistung reichten den personell geschwächten Zebras am gestrigen Samstag, um in der B-Juniorinnen-Bundesliga gegen den SC 13 Bad Neuenahr mit 2:1 den ersten Saisonsieg einzufahren und damit die Abstiegsränge zu verlassen.

Damit kann das Team des Trainerduos Baumann/Göbel völlig ohne Druck in die Nachholbegegnung gegen Borussia Mönchengladbach gehen, mit der sich die Zebraherde am kommenden Samstag in die dreiwöchige Osterpause verabschieden.

Weiterlesen: U17: Heimsieg - Jung-Zebras kämpfen Bad Neuenahr nieder