Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Advents-Cup-Finale verloren, Herzen gewonnen

Strahlemännchen - Melisa Esen freut sich mit Naomi Gottschling, Melina Liehr und Nola Wockenfuß über die Auszeichnung für die Spielerin des TurniersMönchengladbach/Duisburg (mm) - Mit dem guten, zweiten Platz kehrten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Samstag vom U17 Advents-Cup 2017 des FSC Mönchengladbach zurück.

Zwar unterlag man zum Auftakt der Hallensaison 2017/18 der SGS Essen im Finale deutlich mit 0:4, doch gab es in den Reihen der Zebras bei der Siegerehrung trotzdem allerhand strahlende Gesichter.

Grund dafür war die Ehrung der Spielerin des Turniers, bei der die Wahl der Jury sehr zur Freude der Zebras auf die Duisburger Doppeltorschützin Melisa Esen fiel, die in der jüngeren Vergangenheit schon ganz andere Herausforderungen gemeistert hat.

Weiterlesen: U17: Advents-Cup-Finale verloren, Herzen gewonnen

U17: Auf den letzten Drücker - Jackie´s Tor lässt Zebraherzen höherschlagen

Unglaubliche Freude - Die Zebras bejubeln den Ausgleichstreffer zum 2:2 durch Jaquelin CoenenIserlohn/Duisburg (mm) - Mit einer unglaublichen Moral und einem verwandelten Foulelfmeter von Jaquelin Coenen in der letzten Spielminute haben die U17-Mädchen des MSV Duisburg dem FC Iserlohn 46/49 am 10. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga beim 2:2 (1:0) einen Punkt abgetrotzt.

Dabei verarbeitete die junge Zebratruppe mehrere Rückschläge und startete nach dem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand eine leidenschaftliche Aufholjagd, die in der letzten Minute mit dem Ausgleichstreffer vom Punkt belohnt wurde.

Damit halten die MSV-Mädels weiter dichten Kontakt zu den Nichtabstiegsrängen und reichten die rote Laterne einen Spieltag vor der Winterpause an den SC 13 Bad Neuenahr weiter.

Weiterlesen: U17: Auf den letzten Drücker - Jackie´s Tor lässt Zebraherzen höherschlagen

U17: High Noon am Hemberg - Zebras wollen mit Vollgas zum Befreiungsschlag

Auf Augenhöhe - Im Hinspiel lieferten sich beide Teams packende DuelleDuisburg (mm) - Nach der Beendigung der ersten Saisonhälfte starten die U17-Mädchen des MSV Duisburg mit der Auswärtsbegegnung beim Iserlohner FC in die B-Juniorinnen Bundesliga Rückrunde.

Nach der Punkteteilung im Hinspiel erwartet die Zebras am Hemberg in Iserlohn eine Partie, die es in sich hat, denn ein Unentschieden würde aktuell keinem von beiden Teams so richtig weiterhelfen.

Allerdings kann sich die Truppe von Friedel Baumann und Franzi Göbel durchaus selbstbewusst auf die Reise begeben, denn ein Blick in die jüngere Historie verrät, dass die Duisburger U17 Fußballerinnen in der Fremde (fast) nirgendwo so erfolgreich waren, wie in Iserlohn.

Weiterlesen: U17: High Noon am Hemberg - Zebras wollen mit Vollgas zum Befreiungsschlag

U17: 0:2 - Zebra-Nachwuchs tritt auf der Stelle

Abstiegskampf - Auf dem Platz wurde mit den richtig gekämpftDuisburg (mm) - Nicht richtig vom Fleck kommen momentan die B-Juniorinnen des MSV Duisburg. Zu Hause setzte es am 8. Spieltag der U17 Bundesliga West/Südwest gegen den 1. FC Saarbrücken anstelle eines möglichen Befreiungsschlags eine schmerzliche 0:2 (0:0) Niederlage, so dass die Zebras weiterhin mit drei Zählern auf dem neunten Tabellenplatz festsitzen.

Vier Wochen nach dem bärenstarken Auftritt gegen den FSV Gütersloh 2009, der nicht ganz zu Unrecht mit einem Punkt belohnt wurde, verpassten die MSV-Mädels gegen einen schwach auftretenden Gegner die Möglichkeit, sich etwas vom Tabellenkeller abzusetzen und kassierten nach einer torlosen ersten Spielhälfte durch individuelle Fehler die zwei entscheidenden Gegentreffer.

Weiterlesen: U17: 0:2 - Zebra-Nachwuchs tritt auf der Stelle