Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: "Malle" macht´s möglich - Mit Riesenmoral zum Auswärtssieg in Herford

Herford/Duisburg (mm) - Die B-Juniorinnen des MSV Duisburg haben die Regionalligasaison 2018/19 dank eines 3:2 (0:0) Auswärtssieges beim Herforder SV mit einem positiven Erlebnis beendet.

Bei hochsommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer zunächst eine torlose erste Spielhälfte, bei der beide Teams jeweils einen Aluminiumtreffer verzeichnen konnten. Im zweiten Durchgang erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start und gingen zweimal in Führung, die allerdings jeweils von Meret Günster und Carys Christopher egalisiert werden konnte.

In der Nachspielzeit schlug dann die Stunde von Mailin Paplewski, die einen Freistoß aus zentraler Position unhaltbar zum 3:2 Erfolg im Tor versenkte. (Fotos: Daniel Matic)

Weiterlesen: U17: "Malle" macht´s möglich - Mit Riesenmoral zum Auswärtssieg in Herford

U17: Starker Auftritt in Ibbenbüren - Zebras mit dem Fanbus nach Herford

Ibbenbüren/Duisburg (mm) - Einen starken Auftritt lieferten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am 21. Spieltag der B-Juniorinnen-Regionalliga West trotz der 0:2 (0:1)-Niederlage bei der DJK Arminia Ibbenbüren ab.

Dabei ließen sich die Zebra-Mädels gegen den Bundesliga-Aufsteiger auch durch die frühe Führung der Gastgeberinnen nicht entmutigen und hielten die Arminia in Halbzeit eins weitestgehend vom eigenen Tor weg. Auch im zweiten Spielabschnitt agierten die Zebras ohne Respekt, hatten in der 54. Minute Pech, dass der Ausgleichstreffer von Aktrina Etemi nicht anerkannt wurde, während Ibbenbüren wenig später mit dem 2:0 für das Endergebnis sorgte.

Ein anerkennenswerter Auftritt der Seeger-Schützlinge, die gezeigt haben, dass sie trotz des feststehenden Abstiegs die Saison mit Vollgasfußball zu Ende spielen wollen.

Weiterlesen: U17: Starker Auftritt in Ibbenbüren - Zebras mit dem Fanbus nach Herford

U17: B-Juniorinnen abgestiegen - Zeit für einen Neustart

Duisburg (mm) - Neben den Zweitliga-Herren, die bereits am zurückliegenden Wochenende den Weg in die Drittklassigkeit antreten mussten und dem bevorstehenden Abstieg des männlichen B-Junioren-Jahrgangs aus der Bundesliga West erwischte es nun auch die weiblichen U17-Zebras.

Ein 1:1 (1:0) Unentschieden am 20. Spieltag der B-Juniorinnen-Regionalliga West gegen den Tabellenletzten DJK Wacker Mecklenbeck reichte durch die parallelen Erfolge der Konkurrenz nicht, um die Hoffnungen auf einen Verbleib in der Liga aufrecht zu erhalten.

Die Gründe dieser Misere sind sicherlich vielschichtig, jedoch am allerwenigsten in der Mannschaft von Chefcoach Seeger zu suchen. Eine erste Analyse.

Weiterlesen: U17: B-Juniorinnen abgestiegen - Zeit für einen Neustart

U17: Warten auf Godot - MSV unterliegt im Derby

Duisburg (mm) - Durch die 0:7 (0:3) Heimniederlage, die die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am 19. Spieltag der U17 Regionalliga West gegen die SGS Essen einstecken mussten, haben sich die Chancen auf einen Ligaverbleib verschlechtert.

Während die personell geschwächten Zebras hochkarätige Chancen verpassten war bei den Gästen fast jeder Schuss ein Treffer, was das deutliche Endresultat erklärt. Dennoch sind die MSV-Mädels trotz eins aktuellen Rückstands von acht Punkten auf das rettende Ufer fest entschlossen, in den vier noch ausstehenden Partien als Kollektiv alles zu versuchen, um die Wende herbeizuführen.

Dazu benötigte es eigene Tore und das ist aktuell das Problem. Ein bißchen wie "Warten auf Godot", aber noch ist nichts verloren.

Weiterlesen: U17: Warten auf Godot - MSV unterliegt im Derby