Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Zebras siegen nach zweimaligem Rückstand

MSV siegt nach zweimaligem Rückstand

Iserlohn/Duisburg (mm) - Mit einem 4:2 (2:2) Arbeitssieg haben die B-Juniorinnen des MSV Duisburg in der U17 Regionalliga den zweiten Auswärtserfolg binnen 48 Stunden gefeiert undNachgesetzt und belohnt - Lara Hess(MSV) sorgt in der 75. Minute für die endgültige Entscheidung und sich in der Tabelle dank der 1:2 Niederlage von Fortuna Freudenberg beim 1. FC Köln mit nun 16 Punkten auf den 2. Platz vorgeschoben.

Allerdings mussten die Jungzebras, die gegen unermüdlich kämpfende Iserlohnerinnen fast eine Stunde in Überzahl agierten lange zittern, bis Lara Hess ihr Team fünf Minuten vor dem Ende mit dem entscheidenden Treffer zum 4:2 erlöste, so dass die Vervölgyi Truppe nun bereits seit 5 Spielen ungeschlagen ist.

Weiterlesen: U17: Zebras siegen nach zweimaligem Rückstand

U17: Donnerwetter - Jungzebras ergattern wichtige Auswärtspunkte in Aachen

Donnerwetter - Jungzebras ergattern wichtige Auswärtspunkte in Aachen

Die Entscheidung - MSV Kapitänin Lisanne Grusa verwandelt in der 69. Minute den Elfmeter zum 5:2 für die ZebrasAachen/Duisburg (mm) - Mit einem 5:2 Auswärtssieg durch Tore von Carina Rasch, Jalila Benahmed, Lara Hess, sowie einem Doppelschlag von Lisanne Grusa und drei immens wichtigen Punkten im Gepäck sind die B-Juniorinnen des MSV Duisburg vom Auswärtsspiel am gesterigen Donnerstag Abend bei Alemannia Aachen zurückgekommen.

Zwar widerspricht das Ergebnis in der Höhe den tatsächlichen Spielanteilen, die in weiten Teilen der Partie bei den Gastgeberinnen lagen, doch dürfte das nach Apfiff der umkämpften Partie, die zwischenzeitlich wegen eines Gewitters unterbrochen werden musste, zumindest für die Duisburgerinnen kein wirklich großes Gewicht haben.

Schwerer im Magen liegen dürfte der siebte und damit letzte Hinrundenspieltag hingegen der direkten Regionalligakonkurrenz aus Rhade (0:0 gegen Warendorf), Köln (2:2 gegen Iserlohn) und Freudenberg (0:1 Heimniederlage gegen die SGS Essen), die allesamt Punkte liegen ließen. Damit rückte die Vervölgyi-Truppe mit nun 13 Zählern bis auf einen einzigen Punkt an Fortuna Freudenberg heran, die aktuellen den aufstiegsrelevanten Platz besetzen.

Weiterlesen: U17: Donnerwetter - Jungzebras ergattern wichtige Auswärtspunkte in Aachen

U17: Mit Riesenmoral zum Punktgewinn im Spitzenspiel

Mit Riesenmoral zum Punktgewinn im Spitzenspiel

Duisburg (mm) - Was für ein Krimi! Durch das Ausgleichstor von Lisa Arend in der allerletzten Spielminute kamen die B-Juniorinnen des MSV Duisburg im Spitzenspiel des 6. Spieltages derAuf den letzteen Drücker - Lisa Arend traf in der letzten Minute zum 2:2 Ausgleich gegen den FC Rhade U17 Regionalliga West gegen den FC Rhade zu einem wichtigen 2:2 (1:1) Unentschieden und haben nun nach wie vor immer noch alle Chancen auf den Bundesliga Aufstieg.

In einer von Anfang an schnellen Partie auf Erstliganiveau bewies der Zebranachwuchs eine Riesenmoral und kämpfte sich trotz zweimaligem Rückstand immer wieder in die Partie, bevor Mittelfeldakteurin Lisa Arend in der 80. Spielminute aus 15 Metern  mit einem Flachschuss ins linke Eck für den umjubelten 2:2 Ausgleich sorgte.

Weiterlesen: U17: Mit Riesenmoral zum Punktgewinn im Spitzenspiel

U17: Eviva España - MSV Mädels gewinnen die 25. Trofeo Mediterráneo

Eviva España! - MSV Mädels gewinnen die 25. Trofeo Mediterráneo

Die Königinnen von Katalonien - Die U17 des MSV DuisburgMalgrat De Mar/Duisburg (mm) - Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Donnerstag durch einen 3:0 (3:0) Finalsieg im Estadio Pineda de Mar gegen den SV Rot-Weiß Merl die international besetzte Trofeo Mediterráneo 2014 gewonnen.

An der katalanischen Mittelmeerküste blieb das Team des Trainerduos Vervölgyi/Arend bei der 25. Ausgabe eines der größten, europäischen Fußball Nachwuchsturniere im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor und stellte mit Lara Hess, die insgesamt 13 Mal ins Schwarze traf, die Torschützenkönigin in der weiblichen U17 Altersklasse.

Damit konnten die Duisburgerinnen der vereinseigenen Trophäensammlung im Vereinsheim an der Mündelheimer Str. nach dem letzten Titelgewinnen im Jahr 2009 einen weiteren Siegerpokal hinzufügen. Trotzdem gab es für die MSV Mädels, die nach einem im FVN Pokalspiel gegen die Spvg Schonnebeck erlittenen Schlüsselbeinbruch leider kurzfristig auf die Dienste von Nadine Spitalar und nach dem ersten Turniertag auf den Einsatz von Matilda Böhm verzichten mussten, bis zum ersehnten Ziel einige Klippen zu umschiffen, was im Turnierbericht näher dargelegt wird.

Weiterlesen: U17: Eviva España - MSV Mädels gewinnen die 25. Trofeo Mediterráneo