Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: In Zebrastreifen auf Favoritenjagd beim Hallenmasters

Highlight - Der MSV startet beim Gütersloher Hallenmasters 2015Duisburg (mm) - Der Countdown läuft und es sind keine 24 Stunden mehr, bis beim Gütersloher Hallenmasters, dem wohl größten, hochklassigen Mädchen Fußballhallenturnier Europas der Anpfiff zum ersten Spiel ertönt. Der Wettbewerb, der vom 09.-11. Januar bereits zum fünfzehnten Mal ausgetragen wird und bei dem die Duisburgerinnen in der Vergangenheit bereits zweimal die Siegertrophähe in die Luft recken durften, kann auch in diesem Jahr wieder ein außergewöhnliches, internationales Teilnehmerfeld vorweisen.

Zwar musste Seriensieger 1. FFC Turbine Potsdam  absagen, aber allein schon die Tatsache, dass neben den Kickerinnen im Zebradress weitere 11 Mannschaften aus Deutschlands höchster, B-Juniorinnen Nachwuchsliga, wie auch Teams aus den Niederlanden, Belgien, Tschechien und der Schweiz ihr Kommen zugesagt haben, macht die Veranstaltung wieder einmal zu einem ganz außergewöhnlichen Event.

Weiterlesen: U17: In Zebrastreifen auf Favoritenjagd beim Hallenmasters

U17: Jungzebras filmreif bis ins Finale - Rici beste Torhüterin

Drehbuchreif war der Auftritt der U17 beim Girls Cup des SSV RhadeDorsten/Duisburg (mm) - Dass man den sportlichen Auftritten Duisburger U17 Fußball-Mädchenmannschaften in der Vergangenheit immer mal wieder eine gewisse Filmreife attestieren konnte, sollte spätestens seit dem dramatischen Regionalligafinale der letzten Saison, an deren Ende der Bundesligaaufstieg gefeiert werden konnte, hinlänglich bekannt sein.

Ein weiteres Kapitel kam am vergangenen Sonntag dazu, als sich die B-Juniorinnen des MSV beim U17 Girls Cup 2014 des SSV Rhade bis ins Finale spielten und sich erst dort mit 0:3 dem Team von Bayer 04 Leverkusen geschlagen geben mussten.

Letztgenannter Bundesligist sollte beim Weg der Zebras ins Finale dann auch eine gar nicht mal so unwesentliche Rolle spielen, aber dazu mehr im Verlauf des Textes. Auch wenn es am Ende dann nicht ganz für den großen Triumph reichte, so wurde eine Spielerin aus dem Zebrakader für ihre Leistung noch extra geehrt.

MSV-Keeperin Ricarda Rumohr, die bis zum Finale lediglich einen einzigen Gegentreffer einstecken musste, wurde in dem starken Teilnehmerfeld zur besten Torhüterin des Turniers gekürt und freute sich entsprechend über die Auszeichnung.

Weiterlesen: U17: Jungzebras filmreif bis ins Finale - Rici beste Torhüterin

U17: Vom Feld aufs Hallenparkett - U17 Girls Cup ruft

Die U17 des MSV Duisburg startet beim SSV Rhade in die HallensaisonDuisburg (mm) - Pünktlich zur aktuell stürmisch kalten Vorweihnachtszeit geht es für die B-Juniorinnen des MSV Duisburg vom Feld auf das Parkett. Genau wie ihre jahrgangsjüngerinnen Mitstreiterinnen der U15 zieht es die Bundesliga-Mädels des MSV in die warme Halle und da kommt der vom SSV Rhade ausgerichtete und sehr gut besetzte U17 Girls Cup zum Start der Hallensaison gerade recht.

Weiterlesen: U17: Vom Feld aufs Hallenparkett - U17 Girls Cup ruft

U17: Zebras gelingt der Befreiungsschlag - Neuzugänge beeindrucken beim Debüt

Born in the USA - Neuzugang Bailey Baumbick rackerte unermüdlich in der MSV OffensiveBochum/Duisburg (mm) - Dem U17-Zebranachwuchs des MSV Duisburg ist am 11. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga mit einem 2:0 (1:0) Auswärtssieg im wichtigen 6-Punkte-Spiel beim VfL Bochum nach fünf aufeinanderfolgenden Niederlagen der langersehnte Befreiungsschlag gelungen.

Dabei überraschte zunächst MSV Chefcoach Rainer Vervölgyi vor Spielbeginn mit zwei neuen Gesichtern in der Startaufstellung, bevor Jalila Benahmed ihre Zebramädels kurz vor dem Pausenpfiff mit einem wunderschönen Distanzschuss aus 30 Metern auf die Siegerstraße brachte.

Nachdem die Gastgeberinnen im zweiten Durchgang alles versuchten, die Partie noch zu egalisieren, sorgte Chantal Schmitz 2 Minuten vor dem Ende der Begegnung bei einem Konter mit einem überlegten Heber von der linken Strafraumgrenze zum 2:0 für grenzenlose Glückseligkeit in den eigenen Reihen.

Weiterlesen: U17: Zebras gelingt der Befreiungsschlag - Neuzugänge beeindrucken beim Debüt