Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Saarbrücken trifft spät zum Sieg

Abwehrschlacht - Die Zebras um Emma Hilbrands und Chantal Schmitz boten dem 1. FC Saarbrücken erbitterten WiderstandDuisburg (mm) - Fast hätte es gereicht, aber eben nur fast. In einem großen Kampfspiel leisteten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg dem Nachwuchs des 1. FC Saarbrücken am 7. Spieltag der U17 Bundesliga unerbittliche Gegenwehr und wären nach einem unglaublichen Fight beinahe mit einem Unentschieden belohnt worden, bis Anne Reinhardt und Celine Wagner durch zwei Treffer in den Schlussminuten für den FCS den Traum vom Duisburger Punktgewinn jäh zerstörten.

Durch den 2:0 (0:0) Auswärtssieg rückten die Saarländerinnen derweil auf den zweiten Tabellenplatz der Gruppe West/Südwest vor, während die Nachwuchszebras weiterhin auf Platz 9 rangieren.

Weiterlesen: U17: Saarbrücken trifft spät zum Sieg

U17: MSV spielt, Bad Neuenahr trifft

Vorteil MSV - Die Duisburgerinnen waren im ersten Spielabschnitt die spielbestimmende MannschaftDuisburg (mm) - Mit 0:2 (0:1) mussten sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg in einem Nachholspiel des 5. Spieltags der U17 Bundesliga Gruppe West/Südwest beim SC 13 Bad Neuenahr geschlagen geben.

Eine unglückliche Niederlage, weil die Nachwuchs-Zebras vorallem in der ersten Halbzeit feldüberlegen waren, aus den Spielanteilen aber nur sehr wenige zwingende Tormöglichkeiten erarbeiten konnten.

Ganz anders die Gastgeberinnen, die in der ersten Halbzeit gerade einmal zwei ernsthafte Schüsse auf das Duisburger Tor brachten, was aber immerhin reichte, um mit einer 1:0 Führung in die Pause zu gehen.

Weiterlesen: U17: MSV spielt, Bad Neuenahr trifft

U17: Jalle, Chanti und Lolle knipsen zum Sieg

Fußball mit Herz - Quergestreifte Glückseeligkeit an der Mündelheimer StraßeDuisburg (mm) - Dank eines unermüdlichen Kampfgeistes konnten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg ihrem Habenkonto nach dem Kellerderby der U17-Bundesliga durch einen wichtigen 3:1 (0:0)-Erfolg gegen den TuS Issel die ersten drei Punkte gutschreiben und sind nach dem 6. Spieltag der Gruppe West/Südwest wieder in direkter Schlagdistanz zum Mittelfeld der Liga.

Jalila Benahmed, Chantal Schmitz und Loreen Gnida trafen für die Zebras und sorgten dafür, dass man im eigenen Lager nach dem unglücklichen Saisonstart erstmal durchatmen kann.

Weiterlesen: U17: Jalle, Chanti und Lolle knipsen zum Sieg

U17: Warten auf das Erfolgserlebnis

Auf Augenhöhe präsentierten sich der MSV und Bayer Leverkusen in der BundesligapoartieDuisburg (mm) - Leider hat es wieder nicht gereicht. Trotz eines erneut außergewöhnlichen Kampfgeistes standen die B-Juniorinnen des MSV Duisburg nach der 2:4 (1:3) Heimniederlage gegen Bayer 04 Leverkusen am Ende erneut mit leeren Händen da.

Aktuell schenit sich wirklich alles erdenkliche Unglück über dem Bundesligaaufsteiger, der gegen die Werkselfen zweimal den Ball ins eigene Tor bugsierte und zudem mit zwei Elfmetern bestraft wurde, zu vereinen.

Dabei ließ sich die Vervölgyi-Truppe selbst von einem zwischenzeitlichen 0:3 Rückstand nicht aus der Bahn werfen, kämpfte sich nach der Halbzeitpause auf 2:3 heran, bevor eine Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns und eines der beiden Eigentore im direkten Gegenzug für die Entscheidung sorgten.

Weiterlesen: U17: Warten auf das Erfolgserlebnis