Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: High Noon am Hemberg - Zebras wollen mit Vollgas zum Befreiungsschlag

Auf Augenhöhe - Im Hinspiel lieferten sich beide Teams packende DuelleDuisburg (mm) - Nach der Beendigung der ersten Saisonhälfte starten die U17-Mädchen des MSV Duisburg mit der Auswärtsbegegnung beim Iserlohner FC in die B-Juniorinnen Bundesliga Rückrunde.

Nach der Punkteteilung im Hinspiel erwartet die Zebras am Hemberg in Iserlohn eine Partie, die es in sich hat, denn ein Unentschieden würde aktuell keinem von beiden Teams so richtig weiterhelfen.

Allerdings kann sich die Truppe von Friedel Baumann und Franzi Göbel durchaus selbstbewusst auf die Reise begeben, denn ein Blick in die jüngere Historie verrät, dass die Duisburger U17 Fußballerinnen in der Fremde (fast) nirgendwo so erfolgreich waren, wie in Iserlohn.

Weiterlesen: U17: High Noon am Hemberg - Zebras wollen mit Vollgas zum Befreiungsschlag

U17: 0:2 - Zebra-Nachwuchs tritt auf der Stelle

Abstiegskampf - Auf dem Platz wurde mit den richtig gekämpftDuisburg (mm) - Nicht richtig vom Fleck kommen momentan die B-Juniorinnen des MSV Duisburg. Zu Hause setzte es am 8. Spieltag der U17 Bundesliga West/Südwest gegen den 1. FC Saarbrücken anstelle eines möglichen Befreiungsschlags eine schmerzliche 0:2 (0:0) Niederlage, so dass die Zebras weiterhin mit drei Zählern auf dem neunten Tabellenplatz festsitzen.

Vier Wochen nach dem bärenstarken Auftritt gegen den FSV Gütersloh 2009, der nicht ganz zu Unrecht mit einem Punkt belohnt wurde, verpassten die MSV-Mädels gegen einen schwach auftretenden Gegner die Möglichkeit, sich etwas vom Tabellenkeller abzusetzen und kassierten nach einer torlosen ersten Spielhälfte durch individuelle Fehler die zwei entscheidenden Gegentreffer.

Weiterlesen: U17: 0:2 - Zebra-Nachwuchs tritt auf der Stelle

U17: Zebras als Freiwild - Punktgewinn wird teuer bezahlt

Abstiegskampf - Auf dem Platz wurde mit den verschiedensten Mitteln gekämpftBad Neuenahr/Duisburg (mm) - Mit einem torlosen 0:0 Unentschieden beim SC13 Bad Neuenahr haben die B-Juniorinnen des MSV Duisburg im Kampf um den Klassenerhalt einen wichtigen Auswärtspunkt eingefahren und kletterten damit um zwei Plätze auf Rang 7 der Ligatabelle.

Allerdings mussten die Zebra-Mädels den Punkt teuer bezahlen, da viele Spielerinnen deutliche Blessuren aus der Kurstadt mitbrachten und MSV-Defensiv-Spezialistin Joana Hantke kurz vor Schluss der von den Gastgeberinnen mitunter überhart geführten Partie nach einem unnötigen Foulspiel sogar ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Weiterlesen: U17: Zebras als Freiwild - Punktgewinn wird teuer bezahlt

U17: Drama, Baby! - Leidenschaftliche Zebras feiern Punktgewinn gegen Gütersloh

Kommt alle her - Die Zebra-Mädels feiern den historischen Punktgewinn gegen GüterslohDuisburg (mm) - Die U17-Mädchen des MSV Duisburg haben dem FSV Gütersloh 2009 am 5. Spieltag der B-Juniorinnen durch ein 0:0 Unentschieden einen wichtigen Punkt abgetrotzt und damit im Rennen um den Klassenverbleib mit der Konkurrenz aus Iserlohn und Speyer gleichgezogen.

Mit einer taktischen sowie kämpferischen Meisterleistung, sowie immenser Laufbereitschaft und letztenendes der nötigen Portion Glück stellten sich die Nachwuchs-Zebras den unentwegt anrennenden Ostwestfälinnen entgegen und haben für die beiden bevorstehenden Bundesliga-Duelle eine große Portion Selbstbewusstsein getankt. Hier geht es am kommenden Samstag zunächst in Bad Neuenahr gegen die "Wilde 13", bevor acht Tage später die Auswärtspartie beim Aufsteiger FC Speyer 09 ansteht.

Weiterlesen: U17: Drama, Baby! - Leidenschaftliche Zebras feiern Punktgewinn gegen Gütersloh