Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Vier gewinnt - Zebras stürmen Essener Ardelhütte

Vier gewinnt - Zebras stürmen Essener ArdelhütteDie Kleinste ist die Größte - Kapitänin gratuliert Ceyda Kötek zum entscheidenden 3:0 gegen die SGS Essen

Exxen/Duisburg (mm) - DERBYSIEG! Mit einem 4:0 (1:0) Auswärtssieg bei der U16 der SGS Essen haben sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am 5. Spieltag der Regionalliga West wieder ins Rennen um den Bundesligaaufstieg gebracht. Dabei sicherten Lara Hess und Ceyda Kötek ihrem Team mit jeweils 2 Treffern den wichtigen Derbysieg an der Ardelhütte.

Durch Patzer der direkten Konkurrenz aus Freudenberg und Rhade, die am Wochenende allesamt sieglos blieben, haben sich die Jungzebras mit dem ersten Auswärtserfolg der Regionalligarunde nun wieder dicht an das Spitzentrio herangekämpft.

Weiterlesen: U17: Vier gewinnt - Zebras stürmen Essener Ardelhütte

U17: B-Juniorinnen starten in "Essener Woche"

B-Juniorinnen starten in "Essener Woche"

Duisburg (mm) - "Essen ist eine Reise wert" - Das ist nicht etwa ein Werbeslogan einer lokalen Marketingagentur, sondern eine Kurzbeschreibung der letzten Arbeitswoche deCelebrate Youth - Die 15jährige Sahibe Baysal zählte gegen Warendorf zu den Torschützinnenr B-Juniorinnen des MSV Duisburg, bevor sich der komplette Tross nächste Woche Freitag auf den Trip zur alljährlich stattfindenden Trofeo Mediterráneo nach Katalonien macht.

2 Partien gegen 2 Essener Topklubs warten auf die Schützlinge von Chefcoach Rainer Vervölgyi in den nächsten Tagen und den Beginn macht zur Einstimmung das alte Westderby zwischen der U 16 der SGS Essen und dem MSV Duisburg, das am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr, Ardelhütte 166, 45359 Essen) auf der Sportanlage an der Essener Ardelhütte ausgetragen wird.

Beide Teams hatten sich aus sportlicher Sicht einen etwas erfolgreicheren Start in die Regionalligasaison vorgestellt, wobei den Duisburgerinnen am zurückliegenden Wochenende mit dem 5:0 (3:0) Heimsieg gegen die Warendorfer SU der wichtige, psychologische Befreiungsschlag gelang.

Weiterlesen: U17: B-Juniorinnen starten in "Essener Woche"

U17: Klasseleistung bringt wichtigen Dreier

Klasseleistung bringt wichtigen Dreier

Duisburg (mm) - Es geht doch! Es geht doch! - Lisa Arend und Lisanne Grusa freuen sich über die Duisburger FührungAm 4. Spieltag der Regionalliga West lieferten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg im wichtigen Spiel gegen die Warendorfer SU eine Glanzleistung ab und bezwangen den Gast aus dem Münsterland, der unter der Woche einen 8:1 Sieg gegen den Iserlohner FC erreichte, durch Tore von Lisanne Grusa, Lisa Arend, Lara Hess, Sahibe Baysal & Chantal Schmitz mit 5:0 (3:0).

Dabei machte sich Kapitänin Lisanne Grusa mit einem wunderschönen Treffer zum 1:0 aus 20 Metern selbst ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Genau eine Woche nach dem höchst fragwürdigen Auftritt beim FC Fortuna Freudenberg scheint die Vervölgyi Truppe wieder Fuß gefasst zu haben und kann nun selbstbewußt in die "Essener Woche" starten, die dem MSV Nachwuchs binnen 3 Tagen zwei Spiele gegen Essener Topclubs beschert.

Weiterlesen: U17: Klasseleistung bringt wichtigen Dreier

U17: Kalte Dusche im Siegerland

Kalte Dusche im SiegerlandWie von einer anderen Welt, Freudenbergs Laura-Sophie Oerter machte nicht nur wegen ihrer 2 Tore eine Riesenpartie

Freudenberg/Duisburg (mm) - Es hat wieder nicht gereicht. Auch im zweiten Auswärtsspiel der U17 Regionalliga West beim FC Fortuna Freudenberg stand der MSV Nachwuchs auf verlorenem Posten und kassierte durch zwei frühe Gegentreffer eine 0:2 (0:2) Niederlage.

Dabei avancierte die Freudenbergerin Laura-Sophie Oerter mit einer Ausnahmeleistung, viel Laufbereitschaft und nicht zuletzt zwei Toren zur Spielerin der Partie, während die Duisburgerinnen im Kampf um den Bundesligaaufstieg nun bereits nach dem dritten von insgesamt vierzehn Spieltagen und Tabellenplatz 5 mit dem Rücken zur Wand stehen.

Wiedergutmachung war auf Duisburger Seite angesagt für die unnötige 3:4 Niederlage aus der Vorwoche beim 1. FC Köln, doch die ersten Akzente auf dem Kunstrasenplatz in der Wending setzten die Gastgeberinnen. So konnten sich die Fortunen bereits nach 35 Sekunden ihren ersten Eckball herausspielen, dem wenig später direkt der nächste folgte und für Gefahr im MSV Strafraum sorgte.

Weiterlesen: U17: Kalte Dusche im Siegerland