U17: FVN-Auswahl mit souveränem Start beim DFB-Länderpokal

Auftaktsieg - Die FVN-Mädchen um Meret Günster schlugen zum Auftakt des Länderpokals die Rheinland-Auswahl mit 7:2Duisburg (mm) - Mit einem 7:2 (5:1) Erfolg über die U16 Mädchen des Fußballverbands Rheinland ist die Niederrheinauswahl eindrucksvoll in den DFB Länderpokal gestartet.

Dabei sorgte der FVN bereits in der ersten Halbzeit mit fünf Treffern für klare Verhältnisse, bevor man das Ergebnis im zweiten Spielabschnitt sicher nach Hause brachte.

Mit von der Partie war im zweiten Spielabschnitt auch MSV-Talent Meret Günster, die ihren Teil dazu beitrug, dass der FVN nach dem ersten Spieltag die Spitzenposition in der Tabelle einnimmt.

U17: FVN-Auswahl mit souveränem Start in den DFB-Länderpokal
Da geht noch was - auf Meret Günster warten noch drei spannende Tage beim U16 LänderpokalSo schaut es mit einem bunten Spielerinnenmix von Mädchen u.a. von den großen Vereinen aus Mönchengladbach, Essen und Duisburg schon wesentlich besser aus wie im Vorjahr, als die Niederrheinauswahl ohne eine einzige Spielerin von Borussia Mönchengladbach und dem MSV Duisburg ein Debakel erlebte und am Ende von 22 Teams nur den enttäuschenden 19. Platz belegte.  Da sollte dieses Mal auf jeden Fall mehr drin sein. Als nächster Prüfstein wartet am morgigen Freitag mit der Baden-Auswahl dann auch gleich ein dicker Brocken.

Die Badenerinnen, die zu einem großen Teil aus Akteurinnen der TSG 1899 Hoffenheim bestehen, konnten sich über die Auswahl aus Mecklenburg-Vorpommern mit 3:0 durchsetzen und zählen beim U16 DFB-Länderpokal 2019 definitiv zum erweiterten Kreis der Titelanwärterinnen. Anstoß der Partie auf dem Gelände der Sportschule Wedau ist um 16.30 Uhr.

Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle des DFB U16 Länderpokals 2019. (Quelle: dfb.de)

Die nächsten Termine: