Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



U17: Westdeutsche Futsal-Endrunde, oder die Jagd auf Platz zwei

Duisburg (mm) - Nach dem Erfolg beim Futsal-Qualifikationsturnier des Kreises 9, sowie dem Triumpf bei den FVN- Hallenmeisterschaften Anfang des Monats, können sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg nun auf ihr ultimatives Indoor-Highlight freuen: Die Teilnahme an den Westdeutschen Futsal-Meisterschaften, die am kommenden Wochenende in der Sportschule Hennef ausgetragen werden.

Obwohl der Fokus der Seeger-Elf voll auf dem Freiluftbetrieb der U17 Regionalliga West liegt    , so bietet die WDFV Endrunde, doch die Option, sich durch das Erreichen des Endspiels die beiden begehrten Tickets zur Deutschen Meisterschaft zu ergattern.

Genaugenommen ist es aber eigentlich nur ein Ticket, denn Bundesligist und amtierender deutscher Futsal-Meister 1. FC Köln ist seit Jahren eine Klasse für sich und kann sich vermutlich genüsslich den Verfolgerkampf anschauen.

U17: Westdeutsche Futsal-Endrunde, oder die Jagd auf Platz zwei
Indoor-Highlight - Die B-Mädels des MSV wollen in Köln eine gute Visitenkarte abgebenWenn sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg am kommenden Samstag auf den Weg nach Hennef machen, um zusammen mit dem SV Bedburg-Hau und dem GSV Moers 1910 den Fußballverband Niederrhein bei der Endrunde um die Westdeutsche Futsal-Meisterschaft zu vertreten, dann würde mit Blick auf den Seriensieger 1. FC Köln die reguläre Frage lauten: "Wer wird eigentlich Zweiter?" Die Dominanz, mit der der 1. FC Köln mit seinen B-Juniorinnen in den letzten beiden Jahren auf der Westdeutschen Hallenfußballbühne auftrat, ist in der Tat beängstigend:

12 Spiele, 12 Siege, 57:2 Tore sprechen eine deutliche Sprache und sogar deutschlandweit gibt es überhaupt nur zwei Teams, die die Geißbock-Mädels in einem Futsal-Pflichtspiel besiegen konnten. Der SC Freiburg schlug den 1.FC Köln in der Gruppenphase der letztjährigen U17 WDFV Endrunde mit 2:1, was die Kölnerinnen aber nicht daran hinderte, sich im Endspiel mit dem gleichen Ergebnis zu rächen. Ansonsten darf sich nur Süd-Bundesligist SV Alberweiler offizieller FCK-Futsal Bezwinger nennen und diese 0:3 Niederlage im Endspiel tat den Kölnerinnen richtig weh und machte den SV Alberweiler zum ersten Deutschen U17 Futsal-Meister.

Soviel zur Historie der Kölner- Futsal-Festspiele. Aktuell besteht das Teilnehmerfeld neben den Kölnerinnen und den Teams des FVN noch aus dem TSV Alemannia Aachen, SV Menden, SC Fortuna Köln (Mittelrhein), sowie der DJK Arminia Ibbenbüren, SV Langenhorst-Welbergen und dem SSV Rhade(Westfalen).

Belohnung - Jenny Aranowski darf den Siegerpokal in die Höhe stemmenGespielt wird in zwei Fünfergruppen, die erst unmittelbar vor Turnierbeginn nach einem bestimmten Modus ausgelost werden. Ob das Losglück nun mit oder gegen die Zebra-Truppe ist, die MSV-Mädels haben es qualitativ in der Hand, das erste Zwischenziel zu schaffen und das ist das Erreichen der Halbfinalspiele, für das man nach Beendigung der Vorrunde einen den ersten beiden Plätze belegen muss. Die Stärken der Zebras liegen zweifellos in der mannschaftlichen Geschlossenheit, aber auch die Nervenstärke kann sich durchaus sehen lassen.

Zweimal ging es in den Finalspielen der FVN-Endrunde ins Neunmeterschießen, zweimal behielten die Duisburgerinnen die Nerven, gingen als Siegerinnen vom Feld und verwandelten dabei nebenbei sogar alle neun Strafstöße. Von mangelndem Selbstvertrauen kann man da glaube ich kaum sprechen. Trotzdem ist es natürlich der primäre Wunsch von Chefcoach Niklas Seeger, alle seiner Mädchen nach  Beendigung des Turniers im bestmöglichen Gesundheitszustand auf den Heimweg schicken zu können, denn dafür hat der Spielbetrieb in der Regionalliga einfach einen zu hohen Stellenwert.

Trotzdem könnte für die Zebras einiges möglich sein  am kommenden Wochenende in Hennef, vielleicht sogar gegen den 1. FC Köln.

 

  Die nächsten Termine:.