Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple

U17: "Erstklassiges" Finale - Zebras wollen zum Saisonausklang Heimsieg gegen Mainz

1902% erstklassig - Die MSV-Mädchen haben den Klassenerhalt in der Bundesliga gesichertDuisburg (mm) - Als vor Beginn der U17 Bundesligasaison das Duell der beiden Aufsteiger aus Mainz und Duisburg auf den letzten Spieltag terminiert wurde, vermuteten viele sog. "Fachleute" bereits, dass dies zum Duell zweier Absteiger mutieren könnte.

Aus Sicht der Zebras weiß man allerdings spätestens seit letztem Samstag, als die B-Juniorinnen des MSV trotz einer Niederlage in Gütersloh den Klassenerhalt schafften, dass dies definitiv nicht so sein wird.

B-Juniorinnen Bundesliga, Vorschau 18. Spieltag, MSV Duisburg - TSV Schott Mainz

Die U17-Mädels des MSV haben das Fußballoberhaus für (mindestens) ein weiteres Jahr gebucht und durch den 5:2 Erfolg des TSV Schott Mainz gegen den VfL Bochum am vergangenen Spieltag kommt es nun am letzten Spieltag eben zwischen jedem VfL und dem 1. FC Saarbrücken zu einem Fernduell, in dem der Bundesliga-Absteiger ermittelt wird.

Nach zwei vergeblichen Anläufen, als sich der Duisburger Fußball-Nachwuchs am Ende der Spielzeiten 2012/13 & 2014/15 leider aus dem Fußballoberhaus verabschieden musste, klappte es nun endlich im dritten Versuch. Am liebsten würde das Team von Angelika Kirsch und Eckart Schuster die Saison gegen den TSV Schott Mainz (Anstoß: 14.00 Uhr, Platzanlage Mündelheimer Str.) mit einem Heimsieg beenden, doch auch die Mainzerinnen haben dieses Jahr mit ihren fünf Siegen bewiesen, dass mit ihnen nicht immer gut Kirschenessen ist.

Neben Bayer 04 Leverkusen, die sogar beide Partien gegen den Regionalliga Aufsteiger verloren, erinnern sich aber auch die MSV-Mädchen nur ungern an die Hinrundenbegegnung in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstatt. Nicht nur, das man sich in dem Duell nach einer maximal durchwachsenen Leistung mit 0:1 (0:1) geschlagen geben musste, unglücklicherweise fand sich auch MSV-Keeperin Caro Harti am Ende des Tages nach einem Zusammenprall und abschließendem Abtransport mit dem RTW mit einer Knieverletzung in der Notaufnahme des Krankenhauses in Mainz wieder.

All das wird am Sonntag Schnee von gestern sein, denn es geht für die Zebras bei zu erwartenden hochsommerlichen Temperaturen nochmal 2 x 40 Minuten darum, dieser außergewöhnlichen Saison einen entsprechenden Abschluss zur  verpassen.

Fest steht allerdings: Die MSV-Mädchen sind schon jetzt zu 1902% erstklassig!


Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der B-Juniorinnen Bundesliga Gruppe West/Südwest.(Quelle: fussball.de)