Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U17

U17: Nach 0:2 in Moers - Tapfere Zebras warten auf das Erfolgserlebnis

Moers/Duisburg - (mm) Nach der 0:2 (0:1) Niederlage beim GSV Moers 1910 warten die B-Juniorinnen des MSV Duisburg auch nach dem 6. Spieltag der U17 Regionalliga West auf das ersehnte Erfolgserlebnis.

In einer Partie, in der beide Teams sehr nervös agierten und sich viele Ballverluste leisteten, bemühten sich die Zebras nach dem frühen Gegentreffer sichtlich, die Partie noch zu drehen, doch fehlte in den entscheidenden Momenten einfach die Ruhe und Abgeklärtheit, was man dem jungen Team aber am allerwenigsten zum Vorwurf machen sollte.

Weiterlesen: U17: Nach 0:2 in Moers - Tapfere Zebras warten auf das Erfolgserlebnis

U17: Kleine Schritte - B-Juniorinnen halten gegen Leverkusen lange mit

Köln/Duisburg (mm) - Für die U17-Mädchen des MSV-Duisburg gab es auch am 3. Spieltag der B-Juniorinnen-Regionalliga West beim 1:4 (0:3) bei Bayer 04 Leverkusen keine Punkte.

Doch machte die Zebra-Truppe im Vergleich zur deutlichen Niederlage gegen den VfL Bochum die Fortschritte, mit denen sich die jungen MSV-Mädchen in den verbleibenden acht Monaten des Ligabetriebs langsam aber stetig an den Rest der Konkurrenz heranrobben wollen.

Dass die Zeit durchaus bereit ist, für die Zebras zu laufen, bewies dabei auch das MSV-Talent Jule, das mit 14 Jahren bei ihrer Pflichtspielpremiere in dieser Spielklasse sogleich ihr erstes Tor verbuchen konnte.

Weiterlesen: U17: Kleine Schritte - B-Juniorinnen halten gegen Leverkusen lange mit

U17: Auf verlorenem Posten - Zebra-Mädchen unterliegen im Revierderby

Duisburg (mm) - Auch der zweite Spieltag der B-Juniorinnen-Regionalliga West brachte bei der 0:8 (0:6)-Niederlage für die Mädchen des MSV Duisburg gegen den VfL Bochum wenig Verheißungsvolles.

Das Bochumer Duo Figuera-Marques/Grofik sorgte zusammen mit einem Eigentor für die zweite deutliche Niederlage, nachdem man bereits zum Saisonauftakt der Bielefelder Arminia mit der gleichen Tordifferenz unterlegen war.
Auch wenn die Zebras mehrfach Pech im Abschluss hatten, so war auf dem Platz ein Leistungsunterschied zu sehen.

Dennoch lässt sich bei der Fehleranalyse feststellen, dass weder das frischgebackene U17-Trainerduo Kastrinos/Trost, noch die aufopferungsvoll kämpfenden Mädchen auf dem Platz eine Schuld an der aktuellen Misere trifft, bei der man am kommenden Wochenende mit dem Auswärtsauftritt bei Bayer 04 Leverkusens U16 gegen eine altersäquivalent gleichwertige Mannschaft zum ersten Erfolgserlebnis kommen möchte.

Weiterlesen: U17: Auf verlorenem Posten - Zebra-Mädchen unterliegen im Revierderby

U17: Arbeitssieg - Alex und Ashley halten Zebras im Rennen

Delbrück/Duisburg (mm) - Mit einem 2:1 (2:0)-Auswärtserfolg beim Delbrücker SC am 5. Spieltag der U17-Regionalliga West bleiben die B-Juniorinnen des MSV Duisburg weiter gut im Rennen um einen der ersten vier Tabellenplätze, die gleichbedeutend mit der Teilnahme an der Regionalliga-Meisterrunde sowie dem vorzeitigen Klassenerhalt in der Liga ist.

Nachdem sich die Zebras im ersten Durchgang durch Tore von Alex Heuser (27.) und Ashley Leonhart (38.) ein vermeintlich komfortables Zwei-Tore-Polster erarbeitet hatten, setzte der DSC in Durchgang zwei alles auf eine Karte und wäre fast mit einem Punktgewinn aus der Partie gegangen.

Schmerzhaft für den MSV: Nach einem Foulspiel verletzte sich die MSV-Defensiv-Akteurin Sina Plähn so schwer, dass der Tag für sie im Krankenhaus endete.

Weiterlesen: U17: Arbeitssieg - Alex und Ashley halten Zebras im Rennen