Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen App für Android oder Apple

Berichte

Spielberichte zur U16

U16: Zebras unterliegen beim "Tag der offenen Tür" in Rees

Kugelhagel - MSV Keeperi Carolin Harti war in der ersten Spielhälfte unter DauerbeschussRees/Duisburg (mm) - Mit einer 3:6 (1:5) Niederlage kehrten die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg vom Auswärtsspiel beim SV Rees zurück. Die Gründe für die deftige Pleite lagen in einer verschlafenen ersten Spielhälfte, in der die Abwehrreihen beider Teams eine wenig ruhmreiche Vorstellung boten, die Gastgeberinnen daraus aber das letztenendes entscheidende Kapital schlagen konnten.

Mit diesem Sieg sicherte sich der SV Rees mit einem Punkt Vorsprung vor dem vor dem 1. FC Mönchengladbach den Titel des Herbstmeisters der U17 Niederrheinliga, während die Zebra-Mädchen mit 20 Zählern und Rang fünf die direkte Qualifikation für die Niederrheinliga-Saison 2016/17 als Saisonziel weiterhin fest im Blick haben.

Deutlich verbessert zeigten sich die Zebras hingegen unter der Woche. Mit 0:1 (0:0) mussten die C-Juniorinnen im Rahmen des U15 Nachwuchscups dem 1. FC Köln geschlagen geben, boten gegen das Topteam vom Geisbockheim aber vorallem im Defensivbereich eine ganz starke Leistung.

Weiterlesen: U16: Zebras unterliegen beim "Tag der offenen Tür" in Rees

U16: 1:1 - Kein Sieger im Spitzenspiel

Schlagabtausch - Die Teams aus Duisburg und Mönchengladbach kämpften um jeden ZentimeterDuisburg (mm) - Keinen Sieger gab es im Topspiel des 10. Spieltags der U17 Niederrheinliga. Nach einer dreiwöchigen Ligapause trennten sich die BII Juniorinnen des MSV Duisburg vom 1. FC Mönchengladbach mit einem leistungsgerechten 1:1 (1:1) und verlängerten dadurch ihre Serie auf sieben ungeschlagene Spiele.

Michelle Sinz hatte die Zebras nach einer halben Stunde in Führung gebracht, wobei die Gäste den Spielstand in einer schnellen und hochklassigen Begegnung noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen konnten.

Damit werden die MSV-Mädels am kommenden Wochenende bei der Vergabe des Herbstmeistertitels zum Zünglein an der Wage, denn die Duisburgerinnen gastieren beim SV Rees, der sich ebenfalls noch Hoffnungen auf diesen Titel machen kann.

Weiterlesen: U16: 1:1 - Kein Sieger im Spitzenspiel

U16: Zittersieg in Hemden - Unentschieden gegen Bochum

Treffer versenkt - Leonie Jäger(MSV) rettete mit ihrem ersten Sasisontreffer die drei punkte für die ZebrasBocholt/Duisburg (mm) - Gleich zwei Einsätze hatten die U16 Juniorinnen des MSV Duisburg in der letzten Woche. Dabei reichte unter der Regie von Trainerin Miho Sakao am vergangenen Sonntag eine durchschnittliche Leistung zum glücklichen 3:2 (1:1) Zittersieg beim Hemdener SV, der durch ein Tor von Leonie Jäger in der Nachspielzeit ermöglicht wurde.

Am Mittwochabend trennte sich der junge Zebra-Jahrgang am 4. Spieltag des U15 Reviercups vom VfL Bochum mit einem 2:2 Unentschieden.

Dabei gelang es den Zebra-Mädels nach einem Blitzstart mit zwei schnellen Toren von Michelle Sinz nicht, die von vielen Spielunterbrechungen geprägte Partie trotz mehrerer aussichtsreicher Möglichkeiten ersten Durchgang zu entscheiden.

Weiterlesen: U16: Zittersieg in Hemden - Unentschieden gegen Bochum

U16: Im Schongang zum ganzen Dutzend - Sara mit Sixpack

Sechs auf einen Streich - Kim Dannehl beglückwünscht Teamkollegin Sara Jacek zu einem ihrer sechs TrefferDuisburg (mm) - MSV-Interimstrainerin Petra Mitter scheint sich für die U16-Mädels des MSV Duisburg immer mehr zum Glücksbringer zu entwickeln.

Am 8. Spieltag der B-Juniorinnen Niederrheinliga gab es für die Jungzebras im fünften Spiel unter der Leitung der Niederösterreicherin den fünften Sieg. Gegen die DJK Sportfreunde 97/30 Lowick siegte der MSV mit 12:0 (7:0), wobei die Duisburgerin Sara Jacek mit sechs Treffern den vereinsinternen U17 Torrekord von Naomi Gottschling aus der letzten Saison einstellte.

Nach einer einwöchigen Ruhepause und der darauffolgenden Partie gegen den Hemdener SV brechen für die MSV-Mädels zum Abschluss der Vorrunde mit den beiden Partien gegen das Spitzenduo aus Rees und Mönchengladbach die "Wochen der Wahrheit" an

Weiterlesen: U16: Im Schongang zum ganzen Dutzend - Sara mit Sixpack