Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen App für Android oder Apple

Berichte

Spielberichte zur U16

U13/U16/U17: Zebra-Nachwuchs startet in "Wuppertaler Woche"

Pokalfieber - Pary Arbab-Zadeh will mit ihren regionalliga-Zebras in Wuppertal in die nächste Runde im FVN-Pokal einziehenDuisburg (mm) - Was bei einem sportlichen Vergleich zweier Städte z.B. im Rahmen einer internationalen Städtepartnerschaft inzwischen Routine ist, nämlich dass sich gleich mehrere Teams verschiedener Altersklassen einer Sportart miteinander messen, ist im regulären Nachwuchsfußball-Pflichtspielbetrieb eine absolute Seltenheit.

Umso überraschter dürfte man in diesem Zusammenhang sein, wenn man einen genauen Blick auf die Pflichtspieltermine sämtlicher MSV-Mädchenmannschaften der kommenden Woche wirft.

Während der Fußballgott es so wollte, dass die Fahrt für die D-Juniorinnen, wie auch für die B-Juniorinnen im Rahmen des Niederrheinpokals zum SV Bayer Wuppertal geht, werden die BII-Juniorinnen anschließend an gleichem Ort in die Rückrunde starten.

Weiterlesen: U13/U16/U17: Zebra-Nachwuchs startet in "Wuppertaler Woche"

U16: Deutlicher Testspielsieg in Leverkusen

Treffsicher - Sara Jacek(MSV) steuerte vier Tore zum 6:0 Erfolg bei Bergfried Leverkusen beiLeverkusen/Duisburg (rd/mm) - Mit einem deutlichen 8:0 (2:0)-Erfolg beim Mittelrheinligisten Bergfried Leverkusen haben die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg die Vorbereitung auf die in Kürze startende Rückrunde in der U17-Niederrheinliga sehr erfolgreich beendet und gehen selbstbewusst in die zweite Saisonhälfte.

Hier ist das klare Saisonziel, möglichst zeitnah die Sicherung des sechsten Tabellenplatzes anzustreben, was gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation für die Niederrheinliga-Saison 2016/17 wäre. In der Farbenstadt zauberte vorallem in der zweiten Halbzeit das Zebra-Trio Sara Jacek, Michelle Sinz und Inga Dombrowski und spielte gerade in der Schlussphase der Begegnung die konditionellen Vorteile aus.

Wann die Auftaktbegegnung des 12. Niederrheinliga-Spieltags der Nachwuchs-Zebras beim SV Bayer Wuppertal genau ausgetragen wird, steht allerdings noch nicht fest, da das Team aus dem Bergischen am ursprünglich vorgesehenen Termin (14.02.2016) an der Finalrunde des U17 FVN Futsal Cups teilnimmt.

Weiterlesen: U16: Deutlicher Testspielsieg in Leverkusen

U16: Zebras unterliegen beim "Tag der offenen Tür" in Rees

Kugelhagel - MSV Keeperi Carolin Harti war in der ersten Spielhälfte unter DauerbeschussRees/Duisburg (mm) - Mit einer 3:6 (1:5) Niederlage kehrten die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg vom Auswärtsspiel beim SV Rees zurück. Die Gründe für die deftige Pleite lagen in einer verschlafenen ersten Spielhälfte, in der die Abwehrreihen beider Teams eine wenig ruhmreiche Vorstellung boten, die Gastgeberinnen daraus aber das letztenendes entscheidende Kapital schlagen konnten.

Mit diesem Sieg sicherte sich der SV Rees mit einem Punkt Vorsprung vor dem vor dem 1. FC Mönchengladbach den Titel des Herbstmeisters der U17 Niederrheinliga, während die Zebra-Mädchen mit 20 Zählern und Rang fünf die direkte Qualifikation für die Niederrheinliga-Saison 2016/17 als Saisonziel weiterhin fest im Blick haben.

Deutlich verbessert zeigten sich die Zebras hingegen unter der Woche. Mit 0:1 (0:0) mussten die C-Juniorinnen im Rahmen des U15 Nachwuchscups dem 1. FC Köln geschlagen geben, boten gegen das Topteam vom Geisbockheim aber vorallem im Defensivbereich eine ganz starke Leistung.

Weiterlesen: U16: Zebras unterliegen beim "Tag der offenen Tür" in Rees

U16: 1:1 - Kein Sieger im Spitzenspiel

Schlagabtausch - Die Teams aus Duisburg und Mönchengladbach kämpften um jeden ZentimeterDuisburg (mm) - Keinen Sieger gab es im Topspiel des 10. Spieltags der U17 Niederrheinliga. Nach einer dreiwöchigen Ligapause trennten sich die BII Juniorinnen des MSV Duisburg vom 1. FC Mönchengladbach mit einem leistungsgerechten 1:1 (1:1) und verlängerten dadurch ihre Serie auf sieben ungeschlagene Spiele.

Michelle Sinz hatte die Zebras nach einer halben Stunde in Führung gebracht, wobei die Gäste den Spielstand in einer schnellen und hochklassigen Begegnung noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen konnten.

Damit werden die MSV-Mädels am kommenden Wochenende bei der Vergabe des Herbstmeistertitels zum Zünglein an der Wage, denn die Duisburgerinnen gastieren beim SV Rees, der sich ebenfalls noch Hoffnungen auf diesen Titel machen kann.

Weiterlesen: U16: 1:1 - Kein Sieger im Spitzenspiel