Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U16

U16: Pflichtsieg nährt Punktepolster

Leichter Aufgalopp - Nach anfänglichen Startschwierigkeiten siegten die Zebras locker gegen den 1. FC MönchengladbachDuisburg (rd/mm) - Mit einem 8:1 (3:0)-Pflichtsieg gegen die U16 des 1. FC Mönchengladbach haben sich die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg am 15. Spieltag der U17-Niederrheinliga drei weitere Punkte gutschreiben können und kletterten damit in der Tabelle um einen Platz auf Rang fünf.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in der ersten halben Stunde löste Inga Dombrowski den Knoten der Zebras durch ihren Führungstreffer, dem die Offensivspielerin im Spielverlauf noch weitere vier Tore folgen ließ.

Am kommenden Wochenende wartet auf die MSV-Mädchen das wegweisende Duell beim punktgleichen Tabellennachbarn TSV Urdenbach, der dem MSV im Hinspiel mit 0:8 auf der eigenen Anlage eine deftige Klatsche verpasste.

Weiterlesen: U16: Pflichtsieg nährt Punktepolster

U16: "Joker" Sabi weckt Zebras auf

Kam, sah und traf - Joker Sabrije Krasniqi(MSV)Duisburg (mm) - Nach verhaltenem Beginn haben die BII-Mädchen des MSV Duisburg am 14. Spieltag der B-Juniorinnen-Niederrheinliga des Westderby bei Rot-Weiß Essen deutlich mit 5:0 (2:0) für sich entschieden.

Herausragende Akteurin war dabei MSV-Winterneuzugang Sabrije Krasniqi, die nach ihrer zwischenzeitlichen Einwechselung für vier der fünf Tore verantwortlich war und dabei sogar einen Hattrick fabrizierte.

Durch den Auswärtsdreier rangieren die MSV-Mädchen mit 26 Punkten zwar immer noch auf dem sechsten Tabellenplatz, haben aber aktuell lediglich zwei Punkte Abstand auf den zweiten Tabellenplatz.

Weiterlesen: U16: "Joker" Sabi weckt Zebras auf

U16: Punkteteilung rückt im Derby in den Hintergrund

Fassungslos - Viele Entscheidungen im Derby zwischen dem GSV Moers und dem MSV Duisburg sorgten für fassungslose GesichterMoers/Duisburg (mm/og) - Mit einem leistungsgerechten 2:2 (2:2)-Unentschieden sind die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg am gestrigen Sonntag von ihrem Auswärtsspiel beim Spitzenreiter GSV Moers 1910 zurückgekehrt.

Dabei konnten die Jung-Zebras in der ersten Halbzeit eine durch einen Doppelschlag von Tamina Gähler herausgearbeitete Zwei-Tore-Führung nicht in die Pause retten, spielten im zweiten Durchgang ihre konditionellen Vorteile aus, konnten aber nicht mehr zum siegbringenden Treffer kommen.

Leider wurde die teilweise sehr hitzig geführte Partie sowohl auf dem Platz wie auch abseits des Platzes von Vorkommnissen begleitet, die den sportlichen Charakter leider in den Hintergrund rücken ließen.

Weiterlesen: U16: Punkteteilung rückt im Derby in den Hintergrund

U16: 12:0 gegen Rees - Zebras "brennen" vor dem Derby gegen Moers

Schützenfest - Pary Arbab Zadeh(MSV) leitete mit dem frühen 1:0 das Schützenfest gegen den SV Rees einDuisburg (mm) - Mit einem ungefährdeten 12:0 (6:0)-Erfolg gegen den SV Rees ist den BII-Juniorinnen des MSV Duisburg ein Start nach Maß in die Rückrunde der U17-Niederrheinliga gelungen.

Bei der starken Offensivleistung feuerten vorallem Inga Dombrowski und Leonie Jäger aus nahezu allen Rohren und trugen sich jeweils fünfmal in die Torschützenliste ein.

Damit haben die Jung-Zebras ein Ausrufezeichen vor dem Derby gegen den aktuellen Ligaprimus GSV Moers 1910 gesetzt, bei dem man am kommenden Sonntag antritt.

Weiterlesen: U16: 12:0 gegen Rees - Zebras "brennen" vor dem Derby gegen Moers