Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen App für Android oder Apple

Berichte

Spielberichte zur U16

U16: Durchschnittliche Leistung reicht zum Derbysieg

Siegtreffer - Patrice Plaßmann(MSV) erzielte das Tor des TagesDuisburg (mm) - Mit einem 2:1(1:1)-Erfolg gegen Rot-Weiß Essen haben die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg am 3. Spieltag der U17-Niederrheinliga den ersten Heimsieg der Saison eingefahren.

Trotzdem hakte es an einigen Stellen im Getriebe der Zebras, die immerhin Moral bewiesen und einen frühen Rückstand noch durch Treffer von Leonie Jäger und Patrice Plaßmann umbiegen konnten.

Eine geglückte Torwart-Premiere feierte dabei die zwölfjährige Ena Mahmutovic im MSV-Tor, die zu Beginn zwar Unsicherheiten zeigte, ihrem Team aber in der Schlussphase mit tollen Paraden die drei Punkte sicherte.

Weiterlesen: U16: Durchschnittliche Leistung reicht zum Derbysieg

U16: Unnötige Heimschlappe gegen Moers - Melisa Esen zurück im Zebra-Dress

Lange Leidenszeit - Melisa Esen feierte nach 13 Monaten ihr PflichtspielcomebackDuisburg (mm) - Eine unnötige 1:2 (0:0) Niederlage gegen den GSV Moers 1910 mussten die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg am vergangenen Sonntag bei der Heimspielpremiere der U17 Niederrheinliga einstecken.

Unnötig deshalb, weil die personell geschwächten Zebras in beiden Spielhälften die dominierende Mannschaft waren, 70% Ballbesitz verzeichnen konnten, sich aber aufgrund suboptimaler Chancenverwertung nicht mit den entsprechenden Toren belohnten.

Trotzdem rückten die sportlichen Belange am Sonntag trotz der unglücklichen Niederlage in den Hintergrund. Der Anlass: Nach langer Krankheit und über einem Jahr Abstinenz feierte Melisa Esen in der Schlussphase ihre Rückkehr auf den Platz und deutete trotz der relativ kurzen Einsatzzeit schon mal an, dass mit ihr im Laufe der Saison noch zu rechnen sein wird.

Weiterlesen: U16: Unnötige Heimschlappe gegen Moers - Melisa Esen zurück im Zebra-Dress

U16: Zebras gelingt wichtiger Auftaktsieg - Sonntag Derby gegen GSV Moers

Abgezogen - In einem umkämpften Spiel sicherten sich die Zebras beim SV Rees dank Toren von Inga Drombrowski und Leonie Jäger drei wichtige AuswärtspunkteRees/Duisburg (mm) - Mit einem hart umkämpften 2:1 (0:1)-Sieg beim SV Rees sind die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg erfolgreich in die Niederrheinliga gestartet.

Nach sehr verhaltenem Beginn und einem 0:1-Pausenrückstand bissen sich die MSV-Mädels im zweiten Durchgang nach und nach zurück in die Partie, um am Ende nach Treffern von Inga Dombrowski und Leonie Jäger die drei Punkte mit zurück an die Mündelheimer Straße zu nehmen.

An kommenden Wochenende reist mit dem GSV Moers 1910 der nächste, starke Gegner zum Heimauftakt der Zebras an die Mündelheimer Str.

Weiterlesen: U16: Zebras gelingt wichtiger Auftaktsieg - Sonntag Derby gegen GSV Moers

U16: Vor Ligastart in Rees - Junge Zebraherde hat Großes vor

Turm in der Schlacht - Sina-Fee Öner(MSV) gibt in der Defensive die ImpulseDuisburg (mm) - Wenn am kommenden Sonntag die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg in die Niederrheinliga-Saison 2016/17 starten, dann deuten viele Faktoren darauf hin, dass dem Team von Cheftrainerin Miho Sakao eine sehr interessante Saison bevorsteht.

Während die Jung-Zebras in der abgelaufenen Saison nach einem starken Schlussspurt hinter dem Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Mönchengladbach und dem SV Rees den dritten Platz in der Abschlusstabelle belegten, so könnte es dieses Mal etwas mehr sein.

Ein Indiz darauf, was genau dieses "etwas mehr" sein könnte, erhalten die MSV-Mädchen bereits am Sonntag, wenn es am ersten Spieltag direkt zum letztjährigen Vizemeister SV Rees geht.

Weiterlesen: U16: Vor Ligastart in Rees - Junge Zebraherde hat Großes vor