Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

Snapchat: msv_frauen

...oder über unsere MSV-Frauen App für Android oder Apple

Berichte

Spielberichte zur U16

U16: Vor Ligastart in Rees - Junge Zebraherde hat Großes vor

Turm in der Schlacht - Sina-Fee Öner(MSV) gibt in der Defensive die ImpulseDuisburg (mm) - Wenn am kommenden Sonntag die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg in die Niederrheinliga-Saison 2016/17 starten, dann deuten viele Faktoren darauf hin, dass dem Team von Cheftrainerin Miho Sakao eine sehr interessante Saison bevorsteht.

Während die Jung-Zebras in der abgelaufenen Saison nach einem starken Schlussspurt hinter dem Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Mönchengladbach und dem SV Rees den dritten Platz in der Abschlusstabelle belegten, so könnte es dieses Mal etwas mehr sein.

Ein Indiz darauf, was genau dieses "etwas mehr" sein könnte, erhalten die MSV-Mädchen bereits am Sonntag, wenn es am ersten Spieltag direkt zum letztjährigen Vizemeister SV Rees geht.

Weiterlesen: U16: Vor Ligastart in Rees - Junge Zebraherde hat Großes vor

U16: Auf den letzten Drücker - Zebras ringen "08" nach Energieleistung nieder

Treffer versenkt - Inga Dombrowski und Kim Dannehl(MSV) bejubeln den Ausgleich in der 66. MinuteVoerde/Duisburg (mm) - Das war ein richtiges Stück harte Arbeit. Nach den U13 Mädchen konnten auch die BII-Juniorinnen des MSV Duisburg den Titel im Pokalwettbewerb des Kreises 9 erringen, mussten aber gegen das aufopferungsvoll kämpfende Team des FV Duisburg 08 bis weit in den zweiten Durchgang einem Rückstand hinterherlaufen, bevor Inga Dombrowski und Toni Halverkamps mit ihren Treffern in der Schlussviertelstunde für die Zebras doch noch den Weg zum Pokaltriumph ebneten.

Nach diesem letzten Pflichtspielauftritt stehen für die Jahrgänge ´01-´03 an den kommenden beiden Sonntag noch zwei U15 Nachwuchscup Spiele gegen Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen(s.u.) an, bevor die Jung-Zebras nach der langen Saison ihre Fußballschuhe erstmal für ein paar Wochen an den Nagel hängen können.

Weiterlesen: U16: Auf den letzten Drücker - Zebras ringen "08" nach Energieleistung nieder

U16: Geglückte Revanche - Zebras lassen Rees abblitzen

Hoch und tief - Charlotte Eisenblätte(MSV) traf erst und musste wenig später ins KrankenhausDuisburg (rd/mm) - Im letzten Spiel der B-Juniorinnen Niederrheinliga kamen die U16-Zebras am vergangenen Sonntag mit einer sehr starken Teamleistung und Treffern von Charlotte Eisenblätter, Inga Dombrowski und Leonie Jäger gegen den Tabellenzweiten SV Rees zu einem nie gefährdeten 3:0 (3:0)-Erfolg und revanchierten sich so für die 3:6-Hinspielniederlage.

Mit dem siebten Sieg in Serie verhalfen sie dem 1. FC Mönchengladbach zum Meistertitel, so dass das Team vom linken Niederrhein in die Regionalliga West aufsteigt.

Getrübt wurde die Siegesfreude durch die Verletzung von Charlotte Eisenblätter die in einem Zweikampf eine Kopfverletzung erlitt und ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Weiterlesen: U16: Geglückte Revanche - Zebras lassen Rees abblitzen

U16: 2:1-Sieg in Mönchengladbach - Zebras als Party-Crasher unterwegs

Sonntagsschuss - Inga Dombrowski(MSV) verdarb dem 1. FC Mönchengladbach mit ihrem Tor aus 30 Metern die AufstiegsfeierMönchengladbach/Duisburg (rd/mm) - Der Aufstiegssekt stand bereits kalt für die B-Juniorinnen des 1. FC Mönchengladbach, die mit einem Sieg im Heimspiel gegen die U16-Zebras des MSV Duisburg den Aufstieg in die Regionalliga West feiern wollten.

Allerdings hatte die Partygesellschaft hier die Rechnung ohne die Wirtin gemacht. Die trägt die Rückennummer 7 bei den Zebras, hört auf den Namen Inga Dombrowski und verschob eine Minute vor dem Ende mit einem Traumtor aus 30 Metern zum 2:1-Siegtreffer die anberaumten Feierlichkeiten zumindest mal um eine Woche.

Die personell arg gebeutelte Zebra-Truppe, bei der Cheftrainerin Miho Sakao neben der zweiten Torfrau Emma Busch lediglich eine Auswechselspielerin zur Verfügung stand, zeigte mit dieser Vorstellung einen starken Charakter und dass sie nicht unbedingt gewillt ist, die anfürsich wertlosen letzten beiden Saisonspiele abzuschenken.

Weiterlesen: U16: 2:1-Sieg in Mönchengladbach - Zebras als Party-Crasher unterwegs