Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



U16: Zebras holen "Big Points" in Solingen

Solingen/Duisburg (mm) - Dank einer beherzten Teamleistung und eines 3:0 (2:0) Auswärtserfolgs beim TSV Solingen ist dem B-Juniorinnen Jungjahrgang des MSV Duisburg ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Qualifikation zur Niederrheinliga gelungen.

Am zweiten von drei Qualifikationsspieltagen brachten Dewi und Jolina die Zebras im Bergischen im ersten Spielabschnitt ihr Führung, wonach Sophia nach einer knappen Stunde mit dem 3:0 für die Entscheidung sorgte.

Beim finalen Showdown am kommenden Sonntag haben es die MSV-Mädels an der Mündelheimer Straße (Anstoß: 11.00 Uhr) gegen den SV Bayer Wuppertal in der eigenen Hand, mit einem Sieg den Aufstieg in die U17 Niederrheinliga perfekt zu machen.

U16: Zebras holen "Big Points" in Solingen

Mit einer gewissen Anspanung machte sich der B-Juniorinnen Jungjahrgang des MSV am ververgangenen Sonntag auf den Weg nach Solingen, wo man auf den dortigen TSV traf. Nach der vorangegangenen Heimniederlage stand das von Dominic Alimi betreute Team unter dem Druck des "Nichtverlierendürfens", wenn die Qualifikation zur bevorstehenden Niederrheinliga-Saison nicht in Gefahr geraten sollte. Nach einer kurzen Abtastphase verstärkten die MSV-Mädels nach einer Viertelstunde den Druck und hatten durch Jolina und Emy die ersten guten Möglichkeiten, die allerdings noch nicht in Zählbares umgemünzt werden konnten.

Nachdem Sophia nach einer Ecke in der 23.Minute noch knapp verzogen hatte, konnten die Gastgeberinnen die Situation nicht entschieden klären, so dass Dewi das Leder aus dem Hinterhalt mit ihrem ersten Pflichtspieltreffer für den MSV zum vielumjubelten 1:0 in die Maschen setzte. Die Zebras blieben nun am Drücker, vier Minuten später entledigte sich Jolina ihrer Gegenspielerin in der Box mit einer schönen "Pirouette" und traf zum 2:0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel kam Solingen besser in die Partie, so dass die Zebra-Defensive um Torfrau Laura alle Hände zu tun hatte, um den Anschluss zu verhindern. Allerdings waren die Mädchen aus der Klingenstadt auch nicht präzise genug, so dass die Führung weiter Bestand hatte. Nach 57 Minuten bekam Sophia die Lederkugel im Mittelfeld zugepasst und wurde auf der linken Seite auf dem Weg zum Strafraum lediglich eskortiert. Das nutzte die Zebra-Akteurin zu einem satten Schuss, der zum 3:0 hoch im Eck landete.

Beispielhaft für ihre bärenstarke Leistung, dass die Torschützin nur 15 Sekunden nach Wiederbeginn bereits wieder am eigenen Strafraum per Grätsche klärte. Überhaupt legte das von den Eltern immer wieder lautstark angefeuerte Zebra-Team auch in der Gänze eine starke Leistung auf´s grüne Parkett, die am Geburtstag von Dominic Alimi am Ende verdient mit drei Punkten belohnt wurde. Genau eine solche konzentrierte Leitung ist nun am kommenden Sonntag nochmals gefordert,um sich für die Arbeit der letzten zwölf Monate zu belohnen und die Rückkehr der U16 des MSV in die Niederrheinliga nach zweijähriger Abstinenz unter Dach und Fach zu bringen

MSV Duisburg: Laura, Yousra, Finja, Charly, Jette, Sophia, Elena, Jolina, Jojo, Dewi(67.Melina), Emily(41. Lejdina)

Tore: 0:1 Dewi (24.), 0:2 Jolina (28.), 0:3 Sophiai (57.)

Gelbe Karten: - / Finja

Zuschauer: 50

Der aktuelle Spieltag: Übersicht über die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der B-Juniorinnen Niederrheinliga Qualifikation (Quelle: fussball.de)

Die nächsten Termine:

Ebenfalls lesenswert:

 

Hier geht es zur Bildergalerie der MSV-Frauen Facebook Seite