Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



U16: Auftaktsieg - Der Anfang ist gemacht

Die erste Bewährungsprobe der neuformierten U15 gab es am vergangenen Wochenende gegen Viktoria BuchholzDuisburg (mm) - Mit einem 6:0 (2:0)-Erfolg bei Eintracht Duisburg ist der B-Juniorinnen-Jungjahrgang des MSV Duisburg am 2. Spieltag der U17-Kreisliga standesgemäß in die Saison 2019/20 gestartet.

In einer eher einseitigen Begegnung hatten die Zebras von Beginn an sowohl die Kontrolle über das Spiel als auch einen sehr hohen Ballbesitzanteil, präsentierten sich aber noch mit Defiziten in der Entschlossenheit, was einen höheren Sieg verhinderte.

In der ersten Halbzeit hatten Sophia (2x) und Mailin die Weichen auf Sieg gestellt, bevor nach dem Pausentee nochmal Mailin, sowie Yousra und Irem gegen gut verteidigende Gastgeberinnen das Endresultat herstellten.

B-Juniorinnen-Kreisklasse, 2.Spieltag Eintracht Duisburg - MSV Duisburg U16    0:6 (0:3)
Doppelt gut hält besser - Sophia (MSV) schnürte gegen Eintracht Duisburg einen DoppelpackAls klarer Favorit gingen die U16-Juniorinnen des MSV Duisburg in die Kreisligapartie des zweiten Spieltags und trafen dabei auf Eintracht Duisburg. Die Kräfteverhältnisse zeigten sich direkt zu Beginn der Partie in einem sehr hohen Ballbesitzanteil der Gäste, die sich gegen entschlossen verteidigende Eintracht-Mädchen aber erst in der achten Minute eine wirkliche Tormöglichkeit erarbeiten konnten. Emilia hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und scharf vor das Tor geflankt, wo Alex auf Kosten eine Ecke am Torschuss gehindert werden konnte.

Auch an der nächsten gefährlichen Szene war Emilia beteiligt, denn nach zwölf Minuten traf sie mit einem Schussversuch aus kurzer Distanz den linken Pfosten, von wo der Ball ins Feld zurücksprang und vor die Füße von Sophia fiel. Die ließ sich nicht zweimal bitten und hämmerte das Leder flach zum 1:0 für den MSV ins Netz. Auch in der Folge spielte eigentlich nur der MSV, allerdings nur bis zur Strafraumgrenze, denn "in der Box" behielten die physisch stärkeren und bis zu zwei Jahre älteren Eintrachtlerinnen weitestgehend die Hoheit.

So waren die Gäste von der Mündelheimer Straße gezwungen, andere Maßnahmen zu ergreifen und hier nutzte Mailin nach der Hälfte des ersten Durchgangs ihre gute Schusstechnik, um das Leder aus 20 Metern halbrechter Position zum 2:0 im Tor zu versenken. Nach 29 Minuten kamen dann auch die Gastgeberinnen zu ihrem ersten Torschuss, doch Zebra-Keeperin Jette hatte das Spielgerät im Nachfassen sicher. Fast wäre es mit diesem Spielstand in die Kabinen gegangen, doch eine kuriose Situation vor dem Pausenpfiff verhinderte dies.

Kein Respekt hatten die Mädels vor dem physisch überlegenen GegnerSophia trat eine Ecke von der rechten Seite in den Fünfmeterraum, doch da sich sowohl die anwesenden MSV- wie auch Eintracht-Akteurinnen an Unentschlossenheit überboten, hüpfte der Ball mit Windunterstützung und zweimaligem Auftippen ohne Gegnerkontakt zum 3:0 Halbzeitstand ins lange Eck. Teil zwei der Partie an der BSA Wedau I begann nicht wirklich spannender. Die Gastgeberinnen machten ihre Sache den Umständen entsprechend gut und beim MSV hätte man sich etwas mehr Zusammenspiel gewünscht, wobei man der jungen Seeger-Truppe durchaus einräumen muss, dass das aus U15- und U16-Spielerinnen bestehende Team in dieser Konstellation so zum ersten Mal in einem Pflichtspiel zusammen auf dem Platz stand.

Mailin erhöhte nach einer knappen Stunde erneut per Distanzschuss auf 4:0, wonach es ihr Yousra zehn Minuten vor dem Ende gleichtat und aus ähnlicher Entfernung das 5:0 nachlegte. Schließlich kam auch Defensiv-Kollegin Irem in der Schlussphase mit einer Bogenlampe aus knapp 30 Metern noch zum 6:0 Endstand.

MSV Duisburg: Jette, Irem, Laura, Paula, Hannah, Sophia, Elisa, Mailin, Zoe, Elena, Ciara, Finja, Elena, Alex, Yousra

Tore: 0:1 Sophia (12.), 0:2 Mailin (19.), 0:4 Sophia (40.), 0:4 Mailin (59.), 0:5 Yousra (70.), 0:6 Irem (80.)

Der Anfang ist gemacht - Die Seeger Mädels der U16 starteten mit einem Sieg in die SaisonZuschauer: 60

Gelbe Karten: -/-

B-Junioren Kreisklasse Saison 2019/20: Übersicht über die Spielpaarungen und die Tabelle der B-Juniorinnen-Kreisklasse. (Quelle: fussball.de)

Die nächsten Termine:

Ebenfalls interessant

Hier geht es zur Bildergalerie der MSV-Frauen Facebook Seite