U16: Zebranachwuchs auf internationaler Ostertournee

Auf geht´s - Die U16 Zebras starten beim Easter Open 2016 in den NiederlandenGennep/Duisburg (mm) - Während sich die B-Juniorinnen des MSV Duisburg derzeit konzentriert auf den Endspurt im Kampf um den Bundesligaaufstieg vorbereiten und in diesem Rahmen z.B. am kommenden Mittwoch gegen den Bundesligisten VfL Bochum testet, betreten die anderen beiden MSV-Mädchenteams an diesem Osterwochenende die nationale bzw. internationale Fußballbühne.

Den Anfang machen die BII-Juniorinnen, die dieses Jahr zum ersten Mal an den "Easter Open 2016" im niederländischen Gennep teilnehmen.

Easter Open 2016

Bei der diesjährigen Ausgabe des traditionsreichen Turniers, das seine Premiere im Jahr 2001 feierte und das dieses Jahr 494 Teams jungen- und Mädchenteams aus 14 Ländern (u.a. USA, Kolumbien, Finnland, Russland) begrüßen kann, tritt das Team von Miho Sakao und Petra Mitter U18 Altersklasse an. Die Mädchen der Jahrgänge ´00 -´02 treffen somit wieder einmal auf wesentlich ältere Gegnerinnen des 99 bzw. 98´er Jahrgangs, aber das hat die Zebra-Mädels ja auch in der aktuellen Spielzeit der U17 Niederrheinliga nicht daran gehindert, dem einen oder anderen Gegner die Rücklichter zu zeigen.

AZiel Finale - Am Ende möchten die Zebras nach Möglichkeit jubelnus dem Stall gelassen die Nachwuchs-Zebras am heutigen Samstag um 09.45 Uhr, wenn es in der Vorrundengruppe C im Sporpark Gennep zunächst gegen den niederländischen Vertreter SV Vitesse´08 geht. Um 11.15 Uhr wartet in der zweiten Vorrundenbegegnung der West Beemster SV, bevor zum Abschluss der Gruppenphase um 12:45 Uhr die Soccer Girls aus dem englischen Manchester warten. Um im Rennen um den Turniersieg zu bleiben (und darüber hinaus am zweiten Turniertag nicht in aller Herrgottsfrühe aus den Federn zu müssen) empfiehlt es sich nach Ende der über eine Spielzeit von 2 x 18 Minuten ausgetragenen Partien sich mindestens als Gruppenzweiter zu platzieren.

In diesem Fall trifft man in der Zwischenrunde im Sportpark Wilbertoord auf die jeweils Bestplatzierten der anderen drei Vorrundengruppen mit dem Ziel, bei optimalem Verlauf am Sonntagabend um 18:00 Uhr das große Finale der Easter Open bestreiten zu dürfen.