Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U15

MSV Duisburg trauert um Joachim Weinkath

Die Zebrafamilie trauert um Joachim WeinkathDuisburg (mm) - Die Zebrafamilie trauert um ihren Torwarttrainer Joachim Weinkath, der am gestrigen Abend für alle völlig unerwartet und plötzlich im Alter von 63 Jahren verstorben ist. Joachim Weinkath, der auf den Sportplätzen der Region unter seinem Spitznamen "Jockel" bekannt war, hinterlässt seine Söhne Markus und Marcel, wie auch ein 8-monatiges Enkelkind.

Seine sportliche Laufbahn begann "Jockel" als Trainer der Handball-Frauen des VfB Lohberg, bevor er bei der SuS Dinslaken 09 seine Liebe zum Fußball entdeckte. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Towarttrainer im Jugend- wie Seniorenbereich des Spiel- und Sportvereins Dinslaken 09, betreute er lange Jahre die vereinseigenen C- und B-Junioren in der Niederrheinliga.

Anschließend coachte "Jockel" beim VfL Borussia Mönchengladbach den Bundesliga-Torhüter Uwe Kamps, in dessen Torwart-Trainingscamp er in der Vergangenheit immer mal wieder ausgeholfen hat. Parallel arbeitete Joachim Weinkath zusammen mit Ex-Profi Frank Saborowski ehrenamtlich in der Dinslakener Fußball-Motorik-Schule Prophysis, in der 6- bis 15-jährige Jungen und Mädchen in fußballspezifischer Technik und Motorik trainiert wurden.

Im Winter der Saison 2013/2014 zog es ihn nach Duisburg, wo er bis zuletzt als Torwarttrainer der U15- & U17-Mädchenteams des MSV tätig war und im Sommer 2014 mit den B-Juniorinnen des MSV Duisburg die Westdeutsche Fußballmeisterschaft und den Aufstieg in die U17-Bundesliga feierte.

Mit Joachim Weinkath verliert der MSV Duisburg einen freundlichen und hilfsbereiten Menschen, der stets das Positive gesehen hat, in jeder Lebenslage immer einen guten Rat parat hatte und durch die sportlich positive Entwicklung der Mädchen-Nachwuchsmannschaften in der letzten Zeit voller Tatendrang und Begeisterung für seinen Job und die bevorstehenden Aufgaben war.

Er hinterlässt sowohl menschlich, wie auch sportlich eine Lücke, die sehr schwer zu füllen ist. Aus Gründen der Anteilnahme und des Respekts werden alle Mädchenmannschaften des MSV Duisburg an diesem Wochenende mit Trauerflor auflaufen.

U15 Girls Snow Cup: Deutsche Elite für Jungzebras (noch) eine Nummer zu groß

Viel gesehen, viel gelernt - Für die U15 des MSV war der Girls Snow Cup eine BereicherungLübbecke/Duisburg (mm) - Als eine halbe Nummer zu groß erwies sich am abgelaufenen Wochenende die Elite des deutschen C-Juniorinnen Nachwuchsfußballs für die personell gehandicapten Mädchen des MSV Duisburg.

Allerdings steigerten sich die U15 Kickerinnen beim U15 Girls Snow Cup nach einem erfolglosen Beginn trotz des zusätzlichen Ausfalls von Spielführerin Edina Habibovic am zweiten Turniertag, was nach der Niederlage im Platzierungsspiel gegen den VfL Wolfsburg für Platz 14 reichte.

Sieger dieses absolut hochklassigen und professionell durchgeführten Events wurde der Nachwuchs des 1. FC Köln, der in einem gerade in der Schlussminute dramatischen Finale gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 2:1 die Oberhand behielt.

Damit können die Zebras die Hallenschuhe (abgesehen von einer kleinen, aber nur bedingt relevanten Pflichtveranstaltung) nun endlich an den Nagel hängen und schon am kommenden Samstag endlich wieder in freier Wildbahn in der U17 Kreisleistungsklasse auf Tore- und Punktejagd gehen.

Weiterlesen: U15 Girls Snow Cup: Deutsche Elite für Jungzebras (noch) eine Nummer zu groß

U15: Girls Snow Cup 2015 - Das Beste kommt zum Schluss

Auf los geht´s los - Die C-Juniorinnen des MSV Duisburg messen sich beim Girls Snow Cup gegen die besten Teams aus DeutschlandDuisburg (mm) - Es ist angerichtet. Wenn am Samstag, den 31.01.2015 ab 10 Uhr in der Kreissporthalle Lübbecke der erste Anstoß zum U15 Girls Snow Cup 2015 erfolgt, dann konzentriert sich nahezu das komplette Interesse des deutschen Mädchenfußballs auf die Kleinstadt im Kreis Minden/Lübbecke.

Was auf den ersten Blick eventuell. verwundert, ist bei genauerem Hinsehen ein mit Verstand und jede Menge Engagement konzipiertes Projekt, dass durch das Dazutun von vielen helfenden Händen bereits bei seiner 4. Auflage die besten Mannschaften des deutschen C-Juniorinnen Nachwuchsfußballs angelockt hat.

Weiterlesen: U15: Girls Snow Cup 2015 - Das Beste kommt zum Schluss

U15: C-Mädels mit Platz 6 in Mönchengladbach - Vorfreude auf das Indoor-Highlight wächst

Volle Konzentration - Die Zebramädchen in Vorbereitung auf den U15 Girls Cup in der KrahnendonkenhalleMönchengladbach/Duisburg (mm) - Mit einem nicht ganz zufriedenstellenden sechsten Platz traten die C-Juniorinnen des MSV Duisburg am Sonntag die Heimreise vom U15 Girls Cup des 1. FC Mönchengladbach an. Dabei präsentierten sich die Zebra-Mädels in einer im Vergleich zur Vorwoche ansteigenden Form, verspielten aber durch kleinere Unkonzentriertheiten eine deutlich bessere Platzierung.

Dennoch ist man im Zebrastall wenige Tage vor dem am kommenden Wochenende stattfindenden dem Girls Snow Cup 2015 schon voller Vorfreude auf das Indoor-Saisonhighlight, bei dem in Lübbecke die besten, deutschen U15 Nachwuchsmannschaften die inoffizielle, deutsche Hallenmeisterschaft ausspielen.

Weiterlesen: U15: C-Mädels mit Platz 6 in Mönchengladbach - Vorfreude auf das Indoor-Highlight wächst