Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U13

U13: Mini-Zebras gewinnen "Familienduell" in Hamborn

Jubelzebras - Unglaubliche Freude herrschte bei dem MSV-Mädchen nach dem ersten SaisonsiegDuisburg (fg/mm) - Nach dem samstäglichen Auftritt beim D-Juniorinnen-Blitzturnier in Essen waren die Zebra-Kickerinnen auch gestern wieder im Rahmen eines U13 Einladungsturniers von Rhenania Hamborn im Einsatz und konnten erfreulicherweise Platz eins und zwei belegen.

Dabei behielt nach einem spannenden und oft knappen Turnierverlauf im Finale das Team MSV II knapp mit 2:0 die Oberhand über das Team MSV II, wobei das Göbelsche Trainerduo die Zebraherde weitestgehend gleichstark eingeteilt hatte.

Ein schöner Erfolg an einem sonnigen Fußballsonntag!

Weiterlesen: U13: Mini-Zebras gewinnen "Familienduell" in Hamborn

U13: Skyline Cup 2018 - Wie immer ein Erlebnis (Teil II)

Schöne Erfahrung - Der Jungjahrgang der U13 sammelte in Frankfurt wertvolle ErfahrungFrankfurt/Duisburg - (mm) Ein sportlich anstrengendes, aber einmal mehr sehr erlebnisreiches Wochenende haben die D-Juniorinnen des MSV Duisburg beim Skyline Cup 2018 in Frankfurt hinter sich gebracht, wobei das Team MSV I mit durchaus gerechtfertigten Ambitionen an den Start gegangen war.

Letztlich fehlte zum Angriff auf den Turniersieg in den entscheidenden Momenten etwas der Torriecher, wobei der erreichte 13. Platz nicht die gute Leistung widerspiegelte.

Am Ende stand aber mit vier Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen immerhin eine positive Turnierbilanz auf dem Papier, die mit dem 2:0-Sieg im abschließenden Platzierungsspiel im Niederrheinderby gegen Borussia Mönchengladbach versüßt wurde.

Weiterlesen: U13: Skyline Cup 2018 - Wie immer ein Erlebnis (Teil II)

U13: Skyline Cup 2018 - Wie immer ein Erlebnis (Teil I)

Schöne Erfahrung - Der Jungjahrgang der U13 sammelte in Frankfurt wertvolle ErfahrungFrankfurt/Duisburg - (mm) Ein sportlich anstrengendes, aber einmal mehr sehr erlebnisreiches Wochenende haben die D-Juniorinnen des MSV Duisburg beim Skyline Cup 2018 in Frankfurt hinter sich gebracht.

Zwar konnten beide Teams nicht in das Rennen um die Vergabe des Siegespokals eingreifen, doch durften bei diesem international besetzten Turnier fast zwei Dutzend Mini-Zebras reichlich Spielpraxis sammeln.

Für das ganz junge Team MSV II hingen die Trauben dieses Jahr in Frankfurt noch etwas zu hoch und auch das Team MSV I hätte bei einer besseren Chancheneffektivität durchaus besser als Platz 13 abschneiden können. Am Ende stand aber mit vier Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen immerhin eine positive Turnierbilanz auf dem Papier, die mit dem 2:0-Sieg im abschließenden Platzierungsspiel im Niederrheinderby gegen Borussia Mönchengladbach versüßt wurde.

Weiterlesen: U13: Skyline Cup 2018 - Wie immer ein Erlebnis (Teil I)

U13/U17: Skyline Cup 2018 - MSV-Nachwuchs reist in die Mainmetropole

Jubelzebras - Unglaubliche Freude herrschte bei dem MSV-Mädchen nach dem ersten SaisonsiegDuisburg (mm) - Immer wenn sich die Ostertage nähern, dann herrscht bei den Fußballerinnen der Duisburger Mädchen-Nachwuchsabteilung an der Mündelheimer Straße fast jedes Jahr reges Kofferpacken. 

Ob die "Trofeo Mediterranéo" in Spanien, der "Istria Cup" in Kroatien, oder die "Easter Open" in den Niederlanden, die Zebras sind auf der europäischen Fußball-Landkarte bekannt, wie nur wenige andere Teams in diesem Leistungssegment und nicht selten erfolgte die Rückreise von den internationalen Spielstätten mit den jeweiligen Trophäen im Gepäck.

Dieses Jahr geht es nicht ganz so weit in die Ferne, doch die U13- und U17-Teams des MSV Duisburg treffen beim diesjährigen Skyline Cup in Frankfurt ebenfalls auf erlesene, internationale Konkurrenz.

Weiterlesen: U13/U17: Skyline Cup 2018 - MSV-Nachwuchs reist in die Mainmetropole