Dies ist keine offizielle Webseite des MSV Duisburg und die hier veröffentlichten Artikel geben nicht die Meinung des MSV Duisburg wieder.


 

Mehr über die MSV-Frauen gibt es bei...

Instagram: MSV_Duisburg_Frauen

Twitter: @MSVFrauen

Facebook: MSV-Frauen

...oder über unsere MSV-Frauen-App für Android oder Apple



RSS-Feed

feed-image

Berichte

Spielberichte zur U13

U13: Raketenstart sorgt für Heimdreier gegen Rhenania-Jungs

(Kleiner) Turm in der Schlacht - Ena Mahmutovic(MSV) freute sich am Ende über dsrei Punkte und eine tadellose LeistungDuisburg(mm) - Durch einen 3:1-Coup gegen den SV Rhenania Hamborn II haben sich die U13-Mädels des MSV Duisburg am 24. Spieltag der D-Junioren Kreisklasse drei wichtige Punkte gesichert und haben nun wieder sehr gute Chancen, die Saison mit dem sechsten Tabellenplatz abzuschließen.

Grundlage für den allerersten Erfolg gegen die Rhenania-Jungs überhaupt war ein Raketenstart der Mini-Zebras, die sich durch einen Doppelschlag von Lucy Karwatzki und Melina Agca nach 120 Sekunden bereits eine 2:0-Führung herausgespielt hatten, und Ena Mahmutovic zwischen den MSV-Pfosten, an der sich die Gäste in Serie die Zähne ausbissen.

Durch diesen Sieg überflügelten die Zebras die im Fernduell die Spvgg. Meiderich 06/95 und holten sich so den sechsten Platz zurück, den man vor zwei Wochen nach der unglücklichen 1:2-Niederlage beim VfvB Ruhrort-Laar hatte abgeben müssen.

Weiterlesen: U13: Raketenstart sorgt für Heimdreier gegen Rhenania-Jungs

U13: Melles Schuss ins Glück - Zebras siegen im "Aluminiumfestival"

Über den Dingen - Melina Agca(MSV) schwebt über ihrem GegnerDuisburg (mm) - Mit einem knappen, aber verdienten 1:0 (0:0)-Erfolg über die DJK Lösort Meiderich haben die U13-Mädchen des MSV Duisburg am 23. Spieltag der D-Junioren-Kreisklasse den Hinspielerfolg mit exakt dem gleichen Ergebnis wiederholen können.

Eine Woche nach der bitteren 1:2-Last-Minute-Niederlage beim VfvB Ruhrort-Laar brachte Melina Agca für ihr Team durch den Siegtreffer sieben Minuten vor dem Ende den siebten Heimsieg der laufenden Saison unter Dach und Fach.

Die offen geführte Partie war hüben wie drüben geprägt von vielen Aluminiumtreffern, wobei alleine die Zebras ganze viermal die Materialbeschaffenheit des gegnerischen Torgestänges prüften.

Weiterlesen: U13: Melles Schuss ins Glück - Zebras siegen im "Aluminiumfestival"

U13: Leichtsinn bringt "Sudden death"

Sudden Death - Der VfvB Stürmer dreht nach dem Siegtreffer in der letzten minute jubelnd abDuisburg (mm) - Mit 1:2 (1:1) mussten sich die U13 Mädchen des MSV Duisburg am 22. Spieltag der D-Junioren Kreisklasse dem VfvB Ruhrort-Laar geschlagen geben.

Dabei hatten sich die Mini-Zebras, die mit einer spielerisch starken Gesamtleistung auftraten und gegen die zuvor sechsmal in Folge siegreichen Ruhrorter Jungs durch Shirley Huiskens in Führung gegangen waren mindestens einen Punkt verdient, standen aber durch einen eigenen Ballverlust und dem daraus resultierenden Siegtreffer des VfvB in der Schlussminute mit leeren Händen da.

Tabellennachbar Meiderich 06/95 II profitierte von diesem Lapsus und zog seinerseits mit einem 2:1 Sieg gegen Rheinland Hamborn in der Tabelle an den Zebras vorbei.

Weiterlesen: U13: Leichtsinn bringt "Sudden death"

U13: Skyline Cup 2016 - MSV-Mädchen überraschen mit viertem Platz

Gut gemacht, Große - Lara Kindac und Lucy Karwatzki gratulieren Tamina Gähler zum Siegtreffer gegen den 1. FC SaarbrückenFrankfurt (mm) - Nach den BII-Mädchen, die sich am vergangenen Sonntag im niederländischen Wilbertoord den Sieg bei den Easter Open für U18-Mädchenmannschaften holten, kehrten auch die D-Juniorinnen des MSV Duisburg mit einem Erfolgserlebnis von ihrem Ostertrip zurück.

Beim Skyline Cup 2016, dem vermutlich bestbesetzten überregionalen Freiluftturnier für U13 Mannschaften steigerten sich die Mini-Zebras im Wettbewerbsverlauf und mussten sich am Ende im Halbfinale nur der Regionalauswahl Frankfurt bzw. im Spiel um Platz drei der Regionalauswahl Darmstadt geschlagen geben.

Weiterlesen: U13: Skyline Cup 2016 - MSV-Mädchen überraschen mit viertem Platz